• vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.
  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.

Information Builders bietet In-Document Analytics für den mobilen BI-Einsatz an

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

Information BuildersBI-Spezialist Information Builders, ein führender Anbieter von Business-Intelligence-, Analytics-, Datenintegritäts- und Datenqualitätslösungen, hat eine Erweiterung seiner Self-Service-BI- und Analytics-Plattform WebFOCUS angekündigt. Anwender können damit ab sofort In-Document Analytics mobil und völlig autark durchführen.

In-Document Analytics ist eine von Information Builders patentierte Technologie. Sie erlaubt Unternehmen, Datensets mit einer Kombination von analytischen Sichten augenblicklich zu verknüpfen; damit sind intuitive und interaktive Self-Service-Business-Intelligence-Auswertungen möglich. Anwender müssen dafür lediglich ein sicheres HTML-File öffnen, das dynamische Reports, Charts und Dashboards enthält. Sie können Daten erforschen und mit ihnen interagieren, indem sie Analysefunktionen wie Aufzeichnen, Sortieren, Filtern, Berechnen oder Drehen nutzen. Weil diese Features vollständig portabel und unabhängig von Servern sind, kann jeder Anwender mit komplexen Daten arbeiten und sie analysieren, ohne eine Tabellenkalkulation wie Excel zu nutzen und ohne mit einem Unternehmensserver verbunden sein zu müssen.

Die Lösung lässt sich problemlos an die Bedürfnisse unterschiedlicher Anwendergruppen anpassen, inklusive externer Partner. Damit können Unternehmen aus statischen Dokumenten wie Vertriebs- und Geschäftsberichten, Kontoauszügen von Kunden oder Rechnungen dynamische Dokumente mit integrierter Analyse und der Erforschung verbundener Daten erstellen.

Mit einem einzigen Job sind Unternehmen innerhalb WebFOCUS in der Lage, tausende personalisierte E-Statements zu erzeugen und die passwortgeschützten Analysedokumente einzelnen Anwendern per E-Mail zuzusenden. Diese Nutzer erlangen dadurch nicht nur einen aktuellen Status ihres Kontos, sondern können auch zusätzliche Aktionen durchführen, etwa Was-Wäre-Wenn- oder Investitionsanalysen.

In-Document Analytics, das auf Active Technologies basiert, einem anderen, von Information Builders patentierten Verfahren, ist ein Feature von WebFOCUS, das Entscheidungsprozesse für die meisten Anwender spürbar beschleunigt und letztlich zu besseren Entscheidungen führt.

„Unternehmen verfügen jetzt über Möglichkeiten, Self-Service-BI und -Analytics allen Anwendern sehr einfach zur Verfügung zu stellen“, erklärt Gerald Cohen, CEO und Mitgründer von Information Builders. „Mit In-Document Analytics haben sie ein sehr bequemes und anpassungsfähiges Werkzeug, das völlig unabhängig von Formatbeschränkungen im Unternehmen ist. Dynamische und autarke Analysedokumente können breit verteilt werden und ermutigen zur interaktiven Analyse: das ist die Zukunft von Business Intelligence. Kein anderer Anbieter kann eine solche Lösung zur Verfügung stellen, die auf einer flexiblen, skalierbaren und sicheren unternehmensweiten BI-Plattform basiert.“

(Quelle: Information Builders)

Tags:, , , , ,