• mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.

Yellowfin ist erneut in den Magic Quadrant for Business Intelligence and Analytics Platforms von Gartner aufgenommen worden

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

Im vierten Jahr in Folge platziert sich Business-Intelligence-Anbieter Yellowfin in den Bericht Magic Quadrant for Business Intelligence and Analytics Platforms (*1) von Gartner

Gartner hat Yellowfin, den globalen Anbieter für Business Intelligence (BI) und Analysesoftware, im vierten Jahr in Folge in Gartners Magic Quadrant for Business Intelligence and Analytics Platforms aufgenommen. Dieser Bericht gilt weithin als die führende jährliche Analyse des globalen BI- und Analysemarkts, die eine unabhängige Bewertung der strategischen Richtung, des Reifegrads und der wichtigsten Technologieanbieter dieses Marktsektors bietet.

„Wir sind hocherfreut, dass wir diese Anerkennung für unsere Vision, unser Produkt und unser internationales Wachstum gewonnen haben“, sagte Glen Rabie, CEO und Mitbegründer von Yellowfin. „Die verstärkte internationale Präsenz von Yellowfin resultiert daraus, dass wir erfolgreich die sich wandelnden Marktbedürfnisse erfüllt haben, indem wir auf konsequente Produktinnovation setzen.“

„Immer mehr Organisationen auf der ganzen Welt wollen Datenanalyse im gesamten Unternehmen bereitstellen“, sagte Rabie. „Yellowfin ist einmalig positioniert, um mit den Akteuren dieses Ziel zu verwirklichen, und zwar mit einer durchgängigen Analyseplattform, die BI für IT-Anwender, Datenanalysten und geschäftliche Nutzer unkompliziert macht.“

Rabie führte fort: „Mit Yellowfin haben Datenanalysten die stabile Umgebung, die sie brauchen, um vertrauenswürdige Berichte und Analysen schnell zu liefern; geschäftliche Nutzer haben die Unabhängigkeit und Unterstützung, um datenbasierte Erkenntnisse zu verstehen und dementsprechend zu handeln, während IT-Fachleute sich auf das Rahmenwerk hinsichtlich Governance und Sicherheit verlassen können, das für einen unternehmensweiten Einsatz erforderlich ist.“

„Yellowfins geschäftsorientierte Herangehensweise an BI ermöglicht Unternehmen, an einem einzigen Ort von Datenquellen ausgehend zu Entscheidungen zu kommen. Yellowfin verbindet Menschen und ihre Daten.“

Das Marktsegment Business Intelligence hat seine rasante Entwicklung in den letzten zwölf Monaten weiter fortgesetzt, wie Gartner vermeldete.

„Die Verlagerung zur modernen BI- und Analyseplattform hat jetzt einen Wendepunkt erreicht“, sagte Gartner Managing Vice President Ian Bertram. „Organisationen müssen sich auf einfach zu bedienende, schnelle und agile moderne BI-Plattformen umstellen, um mithilfe profunder Erkenntnisse aus diversen Datenquellen echte wirtschaftliche Werte zu schöpfen.“

„Um den vollen Nutzen der modernen BI- und Analyseplattformen zu erschließen, sollten Führungskräfte die meisten Aspekte ihrer derzeitigen IT-fokussierten, zentralisierten Analyse-Implementierungen überdenken, unter anderem auch die Technologie, Funktionen und Verantwortlichkeiten, organisatorische Modelle, Governance-Prozesse und die Leitungsverantwortung.“ (*2)

Der jüngste Bericht Magic Quadrant for Business Intelligence and Analytics Platforms evaluierte 24 verschiedene Anbieter über 15 kritische Fähigkeiten und fünf hauptsächliche Anwendungsfälle. In der Studie werden auch 51 zusätzliche „Andere Relevante Anbieter“ benannt, die sich nicht für die Aufnahme im Magic Quadrant selbst qualifiziert hatten.

*1 Die Autoren des Berichts Magic Quadrant for Business Intelligence and Analytics Platforms von Gartner sind die Gartner-Analysten Rita L. Sallam, Cindi Howson, Carlie J. Idoine, Thomas W. Oestreich und der Bericht wurde am 16. Februar 2017 veröffentlicht.

*2 Quelle: Pressemitteilung von Gartner „Gartner Says Worldwide Business Intelligence and Analytics Market to Reach $16.9 Billion in 2016“, veröffentlicht am 3. Februar 2016 http://www.gartner.com/newsroom/id/3198917

**Gartner bevorzugt keinen der Anbieter, Produkte oder Dienste, die in seinen Forschungspublikationen genannt werden, und möchte die Technologieanwender keineswegs dazu anleiten, sich ausschließlich für die Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderen Auszeichnungen zu entscheiden. Die Forschungspublikationen von Gartner enthalten lediglich die Meinungen der Gartner Forschungsorganisation und sollten nicht als Tatsachen ausgelegt werden. Gartner übernimmt in Bezug auf diese Untersuchung keine Garantien, weder ausdrückliche noch stillschweigende, einschließlich der Garantien bezüglich der Marktgängigkeit oder der Eignung für einen bestimmten Zweck.

(Quelle: Yellowfin)

Tags:, , , , , , , , ,

accantec Social Media