• sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft

Qlik startet Global Datathon Challenge zur Entwicklung datengesteuerter Lösungen für den Klimaschutz

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, QlikView Discovery

Das Qlik Academic Program und C40 Cities laden weltweit Studenten dazu ein, den Klimawandel zu bewältigen

Qlik, der führende Data-Analytics-Anbieter, ruft gemeinsam mit seinem Partner C40 Cities die erste globale Datathon Challenge aus und lädt weltweit Studenten zur Teilnahme ein. Mit Hilfe von Qlik-Analysen und öffentlich zugänglichen Daten sollen Lösungen erarbeitet werden, die dabei helfen, einige der zentralen Probleme der aktuellen Klimakrise in mehreren Regionen zu lösen.

Das Academic Program-Team von Qlik wird im Laufe des Frühjahrs mehrere Challenges durchlaufen. Dabei bietet sich den Studenten die Chance, reale Lösungen für die Gefahren zu erarbeiten, die unser Klima sowie eine nachhaltige Entwicklung bedrohen. Alle eingereichten Lösungen werden von Qlik und C40 Cities geprüft und bewertet. Die Gewinner werden im April bekannt gegeben und im Mai auf der QlikWorld™ in Phoenix, Arizona, vorgestellt.

„Die wiederholten, weltweiten Klimaproteste und der große Einsatz von Greta Thunberg haben uns gezeigt, dass sich die Jugend weltweit zu Recht um das Schicksal unseres Planeten sorgt und etwas daran ändern möchte. Sie brauchen Wege und Möglichkeiten, ihre Aktivitäten umzusetzen“, so Julie Kae, Executive Director von Qlik.org. „Durch Partner wie C40 Cities haben wir die Wirksamkeit erkannt, die Datenanwendungen bei Klimafragen haben, und sind begeistert. Wir tragen gerne unseren Teil dazu bei, dass die nächste Generation durch Daten konkrete Lösungen für Klimaprobleme erarbeiten kann.“

Die Teilnehmer können mit Hilfe von Lizenzen für Qlik Sense Business und öffentlich zugänglichen Datensätzen ihre Projekte entwerfen und durchführen. Im Fokus der Challenges stehen die Anpassung an Klimaveränderungen, die Luftqualität sowie die Klimaresilienz von Städten in allen Regionen der Welt. Abgabefrist ist der 3. April. Die Projekte der Finalisten werden am 10. April bekannt gegeben. Diese werden zur QlikWorld, der jährlichen Kunden- und Partnerveranstaltung von Qlik, im Mai nach Phoenix eingeladen.

Teilnehmende Studenten haben nicht nur die Möglichkeit, praktische Lösungen zu erarbeiten, sondern auch ihr Ansehen innerhalb ihrer Universitätsgemeinschaft zu stärken. Außerdem können sie durch die erworbene Datenkompetenz und Analysefähigkeiten ihre beruflichen Zukunftschancen ausbauen.

Qlik plant zukünftig jedes Semester Datathons mit weltweiten Universitätspartnern durchzuführen und sich –gemeinsam mit anderen erstklassigen Qlik.org Partnern aus dem Corporate Social Resonsibility-Umfeld –neuen Herausforderungen zu stellen.

Das Qlik Academic Program stellt qualifizierten Universitätsprofessoren, Studenten und Forschern kostenlos Qlik Software und Ressourcen zur Verfügung. Ziel ist es, die Ausbildung und Schulung von Experten der nächsten Generation zu unterstützen.

(Quelle: Qlik)

Tags:, , ,

accantec Social Media