• vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft
  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.

Oracle bringt ein neues Maß an Intelligenz in Bauprojekte

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

Oracle Construction Intelligence Cloud Service verwendet KI, deckt Risiken auf und hilft, fundierte Projektentscheidungen zu treffen

Oracle stellt heute den Oracle Construction Intelligence Cloud Service vor, eine neue Suite, die KI- und Analyseanwendungen für die Bau- und Immobilienindustrie bietet. Bei Bauprojekten treten häufig Probleme auf, die sich auf die Produktivität, Sicherheit und Rentabilität auswirken können. Um diese potenziellen Risiken und Schwachstellen frühzeitig zu erkennen und Unternehmen dabei zu unterstützen, bessere Entscheidungen zu treffen, nutzt die neue Suite maschinelles Lernen. Das maschinelle Lernen analysiert kontinuierlich Projektdaten, die in Oracle Construction and Engineering-Lösungen verwaltet werden.

„Wenn wir uns einige der prädiktiven Verfahren anschauen, wie beispielsweise den Oracle Construction Intelligence Cloud Service, dann eröffnen sich hier unendliche Möglichkeiten, proaktiv statt reaktiv zu handeln“, sagt Patty Sullivan, Project Manager Strategic Initiatives Group bei Burns & McDonnell. „Darüber hinaus planen wir, mit dieser Technologie die Projektrisiken zu verwalten oder zu mindern. Das ist sicherlich etwas, das wir in diesem Jahr in Angriff nehmen werden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Oracle bei der Nutzung dieser Technologie, um unsere Branche zu verbessern und zu verändern.“

Oracle Construction Intelligence Cloud Advisor

Der Oracle Construction Intelligence Cloud Advisor bietet prädiktive Intelligenz, um die Entscheidungsfindung auf allen Ebenen eines Unternehmens zu verbessern. Im Gegensatz zu Software-Lösungen, die nur aufzeigen, was in einem Projekt passiert, prognostiziert die Anwendung auch, was als nächstes passieren könnte. Dabei verbessert sich die Genauigkeit der lernfähigen Machine-Learning-Modelle mit der Zeit, da sie aus den gesammelten Erfahrungen des Unternehmens lernen.

Heute nutzt die Anwendung Daten aus Oracles Primavera Planungslösung, um Projektverzögerungen vorherzusagen, die oft zu einer Kostenüberschreitung führen. Das hilft Unternehmen dabei, geeignete Korrekturmaßnahmen zu bestimmen. Dazu gehört auch, festzustellen, welche Projektaktivitäten sich verzögern könnten und warum. Zudem hilft der Oracle Construction Intelligence Cloud Advisor dabei, bessere Prognosen zu erstellen, Auswirkungen vorhergesagter Verzögerungen auf nachgelagerte Aktivitäten zu erkennen, den Planungsprozess zu verbessern und so die Produktivität zu erhöhen.

Ein Beispiel: Der Oracle Construction Intelligence Cloud Advisor wird für die Bewertung des umfangreichen Projektportfolios eines Bauunternehmens genutzt und prognostiziert, dass sich die Rohbauarbeiten an einem der Projekte aufgrund von Planungsfehlern, Ressourcenbeschränkungen und in der Vergangenheit aufgetretenen Rückschlägen um 14 Tage verzögern könnte. Diese Informationen können entscheidend sein. Nun kann das Projektteam zusammen mit den internen Planungsteams und den Zulieferern das Risiko begrenzen und sicherstellen, dass die Faktoren, die die Verzögerung verursachen, reduziert werden. Außerdem lässt sich überprüfen, ob ähnliche Verzögerungen bei vergangenen Projekten aufgetreten sind. Dadurch können Ursachen identifiziert und Probleme systematisch behoben werden.

„Es erfordert einen beträchtlichen Zeitaufwand für HART, die monatlichen Zeitpläne unserer Auftragnehmer zu überprüfen und ihnen Feedback zu geben“, sagt Nate Meddings, Director Project Controls bei Honolulu Authority for Rapid Transportation (HART). „Mit dem Oracle Construction Intelligence Cloud Advisor haben wir eine Lösung, die die Analyse vereinfacht, indem sie bestimmte Problembereiche hervorhebt – bevor wir überhaupt mit unserem Prüfprozess beginnen. Wir schätzen die faktenbasierten, visuellen Indikatoren, die wir mit unseren Auftragnehmern teilen können. Damit fördern wir auch die Verbesserungen in ihrem Arbeitsergebnis.“

Es ist geplant, den Oracle Construction Intelligence Cloud Advisor im Laufe des nächsten Jahres um die Daten aus dem gesamten Oracle Construction and Engineering Portfolio zu erweitern. Durch diese Erweiterungen können potenzielle Risiken in Bezug auf Rechtsstreitigkeiten, Sicherheit, Nachbesserung, Leistung der Lieferkette und im Cashflow identifiziert werden. Zudem wird die Produktlinie um neue Analyse- und Datenserviceangebote von Oracle Construction Intelligence Cloud Service erweitert.

„Ingenieurbüros und Bauunternehmen tun sich schwer damit, ihre Daten für verwertbare Einblicke in die Leistung ihrer Projekte und Betriebe zu nutzen“, weiß Mark Webster, Senior Vice President und General Manager bei Oracle Construction and Engineering. „Der Oracle Construction Intelligence Cloud Service wurde vom Bedürfnis unserer Kunden nach intuitiven Tools geprägt. Sie wollen ihre Projektergebnisse vorhersehbarer und ihre Unternehmen wettbewerbsfähiger und profitabler machen.“

(Quelle: Oracle)

Tags:, , ,

accantec Social Media