• vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft
  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.

SAS Forum Deutschland 2017: accantec erneut als Sponsor auf Deutschlands größter Konferenz für Business Intelligence und Analytics am 29. Juni 2017 in Bonn

Veröffentlicht in accantec group, Allgemein, BI- und IT-Markt, SAS Business Analytics, Veranstaltungen

In diesem Jahr prägt die Frage „Digitalisierung braucht Analytics. Aber was braucht Analytics?“ das SAS Forum Deutschland. Die accantec consulting AG liefert an ihrem Stand die Antwort – Business Intelligence und Analytics: Daten optimal nutzen.

Der rapide Anstieg der zur Verfügung stehenden Datenquellen und die rasante Zunahme der Datenmengen an sich stellen die sinnvolle, unternehmensübergreifende Informationsgewinnung vor neue Herausforderungen. Ohne die dynamische Ableitung aussagekräftiger Informationen aus den vorhandenen internen sowie externen Daten lassen sich keine fundierten strategischen Geschäftsentscheidungen mittels Business Intelligence treffen.

„Analytics und Reporting sind sozusagen die Kür innerhalb der Business Intelligence-Lösung“, beginnt Herr Gero Hentschel, Vorstand der accantec consulting AG, und fährt fort: „das Pflichtprogramm besteht in der Sammlung, Konsolidierung, Aufbereitung und Analyse der zur Verfügung stehenden Daten mit den entsprechenden Technologien und Werkzeugen.“ Der diesjährige Fokus des accantec-Auftrittes auf dem SAS Forum Deutschland liegt deshalb auf der optimalen Nutzung der Daten. Gerade in Zeiten der Digitalisierung gewinnt das zeitgemäße Datenmanagement, die flexible sowie agile Datenhaltung und -Architektur weiter an zentraler Bedeutung. Ohne ein ausgefeiltes Data Governance-Konzept zur Erfüllung unterschiedlichster, regulatorischer Anforderungen, die Einhaltung des Datenschutzes und eine gesicherte Datenqualität wird der Einzug der Digitalisierung in alle Unternehmensbereiche schnell zu einer zeitintensiven Hürde, die es gekonnt zu meistern gilt. Die Experten der accantec group unterstützen große Konzerne und mittelständische Unternehmen aus Deutschlands TOP500 aus den Bereichen Banken, Versicherungen, Telekommunikation. Industrie, Life Science, Handel und Logistik in unterschiedlichsten Business Intelligence- und Analytics-Projekten dabei.

Die accantec group präsentiert sich zum ersten Mal mit einem Vortrag und als Sponsor auf der Europäischen TDWI Konferenz 2017 vom 26. – 28. Juni 2017 im MOC München

Veröffentlicht in accantec group, Allgemein, BI- und IT-Markt, IBM Business Analytics, Open Source, QlikView Discovery, SAP Business Intelligence, SAS Business Analytics, Veranstaltungen

Business Intelligence und Analytics ohne Daten – undenkbar! Aus diesem Grund dreht sich am Stand der accantec group auf der diesjährigen TDWI Konferenz alles um die optimale Nutzung von Daten in Business Intelligence- und Analytics-Projekten.

„Advancing all things data.“ lautet das Motto der diesjährigen Europäischen TDWI Konferenz, der größten unabhängigen Veranstaltung für Business Intelligence und Data Warehouse im deutschsprachigen Raum, auf der sich das technologieunabhängige BI-Beratungsunternehmen accantec erstmalig präsentiert. Die accantec group ist langjähriger Partner der Softwarehersteller SAS sowie JMP, SAP, IBM und Microsoft.

accantec group eröffnet Standort in München – die Erfolgsstory geht weiter!

Veröffentlicht in accantec group, Allgemein, BI- und IT-Markt, SAS Business Analytics, Vertrieb / Marketing

Herr Philipp Hanft ist seit dem 01. Mai 2017 Leiter des Standortes München der accantec group. Neben der Leitung und Durchführung von Business Intelligence Projekten übernimmt er den weiteren Ausbau der Geschäftsaktivitäten im süddeutschen Raum.

In den vergangenen sieben Jahren hat Herr Philipp Hanft in verschiedenen Beratungshäusern seine fachlichen Beratungsschwerpunkte in den Branchen Finanzdienstleistung und Automobilindustrie erfolgreich unter Beweis gestellt. Sein Dienstleistungsspektrum umfasst alle Phasen der Projektleitung und -Durchführung mit der Fokussierung auf Konzeption, Planung, Umsetzung und der kontinuierlichen Projektfortentwicklung und Verbesserung. Als diplomierter Mathematiker und aufgrund seiner langjährigen Erfahrung ist er zudem mit statistischen Analysen in der Rolle des Data Scientist und der Realisierung von aufwendigen Berichten bestens vertraut.

Neue Adresse für die accantec group in Hamburg

Veröffentlicht in accantec group

Seit Jahresbeginn agiert die accantec group vom neuen Firmensitz im Alstertor 17 in Hamburg aus

Die Unternehmenszentrale der accantec group ist zum 01.01.2017 innerhalb Hamburgs umgezogen. Die IT-Unternehmensberatung für Business Intelligence und Analytics besteht aus den drei Unternehmen accantec consulting AG, accantec finance solutions AG und accantec information solutions AG.

Die neue Anschrift für alle drei Gesellschaften lautet:

Alstertor 17
20095 Hamburg

TEL 040 67 59 59 – 0
FAX 040 67 59 59 – 0
info@accantec.de
www.accantec.de

Die E-Mailadressen und Telefonnummern sämtlicher Ansprechpartner bleiben unverändert.

accantec Social Media

DatenDschungel.de © 2014 - Alle Rechte vorbehalten - www.accantec.de - The BI Company - Hamburg, Frankfurt, Köln, Heidelberg

Diese Webseite wird klimaneutral gehostet.