• mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.
  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft

BI-Nutzer sehen Datenqualität als größten Erfolgsfaktor ihrer Arbeit

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

Welche BI-Trends prägen das kommende Jahr? Das Analystenhaus BARC hat auf der diesjährigen Fachmesse Big Data World in Frankfurt den BI Trend Monitor 2020 veröffentlicht. Mit 2.865 befragten BI-Nutzern bietet die Studie einen umfassenden Überblick über die aktuellen Trendthemen auf dem weltweiten Business-Intelligence-Markt. Zum dritten Mal in Folge steht für BI-Anwender das Stammdaten- und Datenqualitätsmanagement auf Platz eins.

Im Hinblick auf das neue Jahrzehnt bleiben die beiden wichtigsten Trends mit Stammdaten- und Datenqualitätsmanagement an erster Stelle und Data Discovery an zweiter Stelle gegenüber dem Vorjahr weiterhin unverändert.

BI Survey 19: Herausragende Ergebnisse für SAP Analytics Cloud

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, SAP Business Intelligence

Die Lösung SAP Analytics Cloud hat im BI Survey 19 insgesamt 17 Mal Bestnoten erzielt. Die Umfrage wird jährlich vom Analystenhaus BARC unter BI-Anwendern und Analysten durchgeführt und zählt zu den größten Erhebungen dieser Art. Auch in diesem Jahr erreichte SAP Analytics Cloud in vier Vergleichsgruppen wieder Bestwerte, unter anderem in den Kategorien große internationale Anbieter von Business-Intelligence-Lösungen (BI), integrierte Performance-Management-Produkte und Produkte mit Schwerpunkt Datenermittlung.

„Die Ergebnisse des BI Survey 19 zeigen, dass die Anwender von SAP Analytics Cloud sehr zufrieden sind. Sie profitieren von einer Komplettlösung mit Funktionen für BI, komplexe Analysen und Planung“, sagt Gerrit Kazmaier, der als Executive Vice President den Bereich SAP HANA and Analytics verantwortet.

Information Builders erhält Bestnoten in der BARC BI Survey 19

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

In der BARC BI Survey 19 erhält Information Builders in drei Business-Intelligence-Peergruppen 34 Top-Rankings und 19 Spitzenbewertungen.

Information Builders, ein führender Anbieter von Business-Intelligence (BI)-, Analytics und Datenmanagementlösungen, erzielte Spitzenbewertungen in der BI Survey 19 des europäischen Business Application Research Center (BARC). Seit 18 Jahren holt die jährliche BI Survey das Feedback von über 3.000 BI-Anwendern ein und liefert eine detaillierte Analyse der bewerteten BI-Softwareprodukte.

Die BI Survey 19 untersucht das Benutzerfeedback bei Auswahl und Einsatz von BI-Produkten anhand von 34 Kriterien, darunter Business-Nutzen, Empfehlung, Preis-Leistungs-Verhältnis, Kundenzufriedenheit, Customer Experience, Operational BI, Embedded BI und Support durch den Softwarehersteller.

Kundenverhalten 2030: Studie sagt radikale Veränderungen voraus

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, SAS Business Analytics

In zehn Jahren werden 67 Prozent der Kundeninteraktion von intelligenten Maschinen abgewickelt – prognostiziert die von SAS gesponsorte Umfrage

Technologie wird in den nächsten zehn Jahren die Kundeninteraktion noch stärker verändern als bisher – das hat eine aktuelle Studie von Futurum Research festgestellt, die von SAS, einem der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI), unterstützt wurde. Zudem fordert der Report Experience 2030: The Future of Customer Experience, dass Markenunternehmen ihre Technologieumgebung, in der sie mit Kunden interagieren, entsprechend anpassen müssen. Denn nur so könnten sie mit einem Verbraucher Schritt halten, der sehr viel höhere Ansprüche und mehr technologische Möglichkeiten hat.