• sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.
  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.

Oracle erweitert IoT Cloud um Industrie 4.0-Funktionen

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

Neue Features sind Augmented Reality, Machine Vision, Digital Twin sowie automatisierte Data Science für eine moderne, intelligente Supply Chain

Oracle unterstützt zukunftsorientierte Unternehmen dabei, ihre Produktionsvorgänge intelligenter zu gestalten und ihre Marktreaktionsfähigkeit zu verbessern. Zu diesem Zweck wird die Oracle Internet of Things (IoT) Cloud um neue Industrie 4.0.-Funktionen ergänzt. Mit den erweiterten Monitoring- und Analysefähigkeiten können Unternehmen, ihre Effizienz verbessern, Kosten senken und neue Umsatzquellen erschließen. Die Neuerungen umfassen ein fortschrittliches Monitoring von Ressourcen, Mitarbeitern und Fahrzeugen, Problemerkennung in Echtzeit sowie Predictive-Analytics-Funktionen.

Prognostische Analytik liefert Daten für bessere Entscheidungen

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

Traditionell konzentrieren sich Business-Intelligence (BI)-Berichte auf eine Analyse der Vergangenheit und zunehmend auch auf aktuelle Geschehnisse. Prognostische Analytik gibt einen Einblick in mögliche künftige Entwicklungen. Information Builders zeigt in fünf Tipps, wie Unternehmen Prognosemethoden und -verfahren einführen und optimal davon profitieren können.

Vielfach sind Unternehmen mit ihren BI-Applikationen nahe am Geschehen und die Bereichsleiter haben einen Überblick darüber, was sich im Einkauf, der Produktion, dem Vertrieb, im Marketing und im betrieblichen Rechnungswesen tut. Leistungsstarke BI-Anwendungen sind in der Lage, Fragen zur Entwicklung in den letzten Monaten gut zu beantworten. Anders sieht es mit detaillierten Prognosen aus. Das war bislang das Metier von Statistikspezialisten, die Wahrscheinlichkeiten zum Eintreten bestimmter Ereignisse, etwa bei der Einschätzung von Schadensfällen einzelner Versicherungsarten, berechneten. Seit der Einbindung von RStat, einer weit verbreiteten Open-Source-Statistikbibliothek, in BI-Plattformen hat sich das geändert. In einem Leitfaden hat Information Builders, ein führender Anbieter von Business-Intelligence (BI)-, Analytics-, Datenintegritäts- und Datenqualitätslösungen, fünf Tipps zur Einführung prognostischer Analytik zusammengestellt.

neuem Marketplace für integrierte Planungsanwendungen vor

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

Die Jedox AG, führender Anbieter von Enterprise Planning- und Business Intelligence-Softwarelösungen, hat heute die weltweite Verfügbarkeit der neuesten „Jedox 7.1“-Version bekanntgegeben.

Neue und weiterentwickelte Funktionen rund um Datenmodellierung, Planung und Analytics im Excel-, Web- und Mobile-Frontend, Schnittstellen zu Drittsystemen sowie sicherer Cloud-Nutzung vereinfachen und beschleunigen integrierte Planungsprozesse sowohl für Applikationsentwickler als auch Fachanwender. Im Mittelpunkt des 7.1-Release steht der neue Jedox Marketplace, ein digitaler Showroom mit über 25 vorkonfigurierten Geschäftslösungen von Jedox und seinem Partner-Netzwerk.

“Cloud Master” in allen Branchen auf dem Vormarsch

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

Oracle-Studie zeigt: Eine Cloud-Strategie allein reicht nicht, um wettbewerbsfähig zu bleiben

Eine neue Oracle-Studie zeigt, dass sogenannte „Cloud Master“ – zukunftsorientierte Unternehmen, die sehr Cloud-erfahren sind und bereits durchschnittlich 70 Prozent ihrer Applikationen in die Cloud verlagert haben – ihre Wettbewerber in allen Branchen weit hinter sich lassen. Für die Studie befragte das Forschungsunternehmen Longitude Research im Auftrag von Oracle und Intel weltweit insgesamt 730 IT-Experten.

DatenDschungel.de © 2014 - Alle Rechte vorbehalten - www.accantec.de - The BI Company - Hamburg, Frankfurt, Köln, Heidelberg

Diese Webseite wird klimaneutral gehostet.