• mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.
  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.

Übernahme perfekt: Qlik schließt Integration des Datenmanagementanbieters Attunity ab

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, QlikView Discovery

de„Agile Data Integration Platform“ von Attunity gewährleistet in Kombination mit den Analyselösungen von Qlik noch schneller verwertbare Erkenntnisse aus komplexen Rohdatenquellen

Qlik hat die Übernahme des Datenmanagement-Spezialisten Attunity Ltd. erfolgreich abgeschlossen. Damit bilden der führende Anbieter von Datenintegrations- und Big Data Management-Software und die marktführende Analyse- und BI-Plattform Qlik ab sofort eine Einheit. Ziel der Übernahme ist es, die Analyse von Rohdaten noch weiter zu beschleunigen und auch aus komplexen Datenquellen in Echtzeit verwertbare Einsichten zu gewährleisten.

Intelligent, einfach und sicher – Technologie auf Basis von SAP HANA und SAP Cloud Platform ebnet den Weg zum intelligenten Unternehmen

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, SAP Business Intelligence

Umfassendes Geschäftsprozess-Know-how und enge Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern zeichnen SAP aus. Auch heute beweist der Walldorfer Konzern wieder, dass er genau das bietet, was Unternehmen benötigen, um dem Wettbewerb den entscheidenden Schritt voraus zu sein und ein einzigartiges Erlebnis für Kunden zu schaffen.

Mit neuen SAP HANA Cloud Services bringt SAP die Leistungsfähigkeit von SAP HANA in die Cloud. So entsteht ein zentraler Zugang zu Daten jeder Größe, der Unternehmen hilft, die Herausforderungen verteilter Datenlandschaften zu bewältigen. Durch die Kombination der In-Memory-Technologie von SAP HANA mit der Virtualisierung von Daten wird das Datenmanagement für alle Anwender einfacher und flexibler. Dank einer Data-Lake-Speicherebene ist es möglich, unbegrenzte Mengen an Daten, die von SAP HANA verwaltetet werden, zu speichern. Auch Kunden der On-Premise-Version von SAP HANA sollen von den neuen Cloud-Services profitieren. Bei Bedarf können Sie ganz flexibel Kapazität hinzufügen.

Talend Cloud Remote Engines jetzt auf AWS Marketplace verfügbar

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

Neues Angebot bietet Funktionen für die Nutzung von Hybrid-Cloud-Umgebungen

Talend, führender Anbieter von Lösungen für Cloud-Integration und Datenintegrität, bietet ab sofort für seine Lösung Talend Cloud die Remote Engines für alle AWS Marketplace-Regionen an. Remote Engines sind Software-Werkezeuge, mit deren Hilfe Unternehmen Integrationsaufgaben in hybriden Umgebungen – also im gemischten Cloud- und On-Premise-Betrieb – mit nur wenigen Klicks aus ihrem AWS-Konto heraus ausführen.

Talend Cloud ist eine umfassende und hoch skalierbare Unified Integration iPaaS (Platform-as-a-Service), die auf AWS ausgeführt wird und das Erfassen, Verwalten, Transformieren und Austauschen von Daten vereinfacht. Über eine zentrale Oberfläche können Unternehmen mithilfe von Big-Data-Integration, Datenaufbereitung, API-Services und Data-Stewardship-Anwendungen belastbare und kontrollierte Daten unternehmensweit bereitstellen.

Studie: Deutschland ist bei der Blockchain aktuell nur Mittelmaß

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

  • Im internationalen Vergleich sieht jedes zweite Unternehmen Deutschland als Nachzügler
  • Berg: Blockchain-Technologie bietet enormes Potenzial
  • Bitkom veröffentlicht zur hub.berlin Studienbericht zum Blockchain-Einsatz in der deutschen Wirtschaft

Blockchain ist eine relativ junge Technologie, die besonders in der Logistik, im Verkehrswesen oder von Banken getestet wird. Die deutsche Wirtschaft sieht sich bei der Blockchain allerdings bereits international hinterherhinken. So hält jedes zehnte Unternehmen (10 Prozent) die deutsche Wirtschaft im internationalen Vergleich bei der Blockchain für abgeschlagen, rund jedes Zweite (46 Prozent) sieht sie nur unter den Nachzüglern. 2 von 5 (40 Prozent) ordnen Deutschland im Mittelfeld ein – aber niemand in der Spitzengruppe oder weltweit führend. Das ist ein Ergebnis einer repräsentativen Umfrage unter 1.004 Unternehmen ab 50 Mitarbeitern im Auftrag des Digitalverbands Bitkom, zu der heute auf dem Technologiefestival hub.berlin ein umfangreicher Studienbericht über den Blockchain-Einsatz vorgestellt wurde.