• vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.
  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft

Qlik erneut als Leader im Gartner Magic Quadrant für Business Intelligence- und Analytics-Plattformen positioniert

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, QlikView Discovery, Vertrieb / Marketing

Platzierung im Top-Segment bereits zum achten Mal in Folge

Das Analystenhaus Gartner listet Qlik, führenden Anbieter von Data Analytics, erneut im Leaders-Quadranten des jährlichen Magic Quadrant für Analytics- und Business Intelligence (BI)-Plattformen. Bereits zum achten Mal in Folge ist Qlik damit nun als Leader platziert worden.

„Wir bieten unseren Kunden immensen Wert und definieren gleichzeitig neu, was es bedeutet, führend in der BI-Branche zu sein“, so Mike Capone, CEO von Qlik. „Mit einer Plattform der Enterprise-Klasse, die sich in alle Geschäftsbereiche ausrollen lässt, unterstützt Qlik Anwender dabei, Führungspositionen in der Analytics Economy zu übernehmen. Als Pionier im Markt investiert Qlik kontinuierlich in Innovation. Unsere moderne, cloudfähige Plattform ist die Grundlage für Analytics-Strategien und Transformations-Projekte unserer Kunden.“

Meet the Experts: Treffen Sie die Life Science-Spezialisten der accantec group vom 14.-15.03.2018 auf dem JMP Discovery Summit Europe in Frankfurt am Main

Veröffentlicht in accantec group, Allgemein, Veranstaltungen

Europas Datenanalysten und Statistikexperten treffen sich in diesem Jahr am 14. und 15. März 2018 auf dem JMP Discovery Summit Europe in Frankfurt am Main. Als einziger Full-Service-Anbieter für die JMP-Produktpalette aus Deutschland ist das Life Science Team der accantec group auch in diesem Jahr wieder mit von der Partie.

 Am Vortag der offiziellen Konferenz bietet Herr Dr. Peter Bewerunge, Head of Life Science der accantec group, in Kooperation mit JMP, das Seminar „JMP Software: Introduction to the JMP Scripting Language“ an. „Mithilfe der JMP Scritping Language, kurz JSL, lassen sich die Funktionalitäten der JMP-Software beliebig erweitern,“ erklärt Herr Dr. Peter Bewerunge und fährt fort: „Regelmäßig wiederkehrende Berichte lassen sich durch wenige Codezeilen einfach automatisieren, zudem kann mithilfe von JSL die grafische Oberfläche von JMP erweitert werden oder gänzlich neue Eingabemasken geschaffen werden.“ Interessierte können sich direkt auf der Veranstaltungswebseite unter https://discoverysummit.jmp/en/2018/europe/overview.html anmelden.

Teradata erneut als „Leader“ im Gartner Magic Quadrant für Datenmanagement-Lösungen für Analytics positioniert

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

Gartner hat Teradata erneut als „Leader“ in seinem „Magic Quadrant for Data Management Solutions for Analytics”1 eingestuft. Die Gartner-Analysten haben insgesamt 22 Anbieter anhand ihrer Strategie („Vision“) und deren Umsetzung („Execution“) bewertet und Teradata zum 16. Mal in Folge als „Leader“ positioniert.

Der Gartner-Report beschreibt die aktuelle Marktsituation so: „Obwohl die traditionelle Data-Warehousing-Anwendung weiterhin die Analytics-Initiativen der meisten Unternehmen bestimmt, besteht zunehmend Interesse an der Fähigkeit, interne und externe Daten in unterschiedlichen Formaten zu verwalten und zu verarbeiten.“ Und weiter: „Eine komplette Datenmanagement-Lösung für Analytics muss daher in der Lage sein, eine Vielzahl von Datentypen zu berücksichtigen. Dazu können Interaktions- und Beobachtungsdaten gehören, beispielsweise von Sensoren im Internet of Things (IoT), aber auch nichtrelationale Daten wie Texte, Bilder, Audio und Video.“

DatenDschungel.de © 2014 - Alle Rechte vorbehalten - www.accantec.de - The BI Company - Hamburg, Frankfurt, Köln, Heidelberg

Diese Webseite wird klimaneutral gehostet.