• sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.

Studie: Unternehmen versäumen Einführung digitaler Kultur

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) stecken im digitalen Reifeprozess fest. Es fehlt vor allem ein Selbstverständnis, Daten zur Steigerung der Wertschöpfung zu nutzen. Eine datengetriebene Entscheidungskultur ist bislang in jedem vierten Unternehmen erkennbar.

Viele der übrigen Unternehmen vernachlässigen die unternehmenskulturelle Weiterentwicklung und fokussieren sich zu stark auf die Einführung technischer Big-Data-Lösungen. Das sind Ergebnisse der BI & Analytics-Studie biMA® 2017/18 von Sopra Steria Consulting in Zusammenarbeit mit dem Business Application Research Center (BARC).

Reibungslose Migration in die Cloud

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

Im Zuge der Digitalisierung kommen Unternehmen an der Cloud kaum noch vorbei. Was aber geschieht mit den vorhandenen Anwendungen im eigenen Rechenzentrum? Meist ist eine Migration in die Cloud mit aufwändigen Anpassungen verbunden. Doch zumindest für die zahlreichen Nutzer des Microsoft SQL Servers gibt es jetzt eine einfachere Variante: Azure SQL Database Managed Instance. Das vollständig verwaltete „Platform-as-a-Service“-Angebot ermöglicht es Unternehmen, Anwendungen und Datenbanken aus der lokalen Umgebung reibungslos in die Azure Cloud zu hieven. Dabei steht nahezu das gesamte Leistungsspektrum des SQL Servers 2017 zur Verfügung.

SQL Server mit voller Leistung und Kompatibilität

„Diese Neuerung ist ein großer Schritt nach vorne und kommt für uns genau zum richtigen Zeitpunkt“, kommentiert Jens Kröhnert, Principal Consultant bei ORAYLIS. „Cloud-Migrationen gehören zunehmend zu unserem Tagesgeschäft. Und die bisherige Azure SQL Datenbank hatte diesbezüglich starke Einschränkungen. Viele Features, wie zum Beispiel der SQL Agent, waren nicht enthalten.“

SAP Cloud ALM bietet Cloudkunden maßgeschneidertes Management für den Anwendungslebenszyklus

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, SAP Business Intelligence, SAS Business Analytics

Mit SAP Cloud ALM kündigt SAP ein cloudbasiertes Angebot für das Management des Anwendungslebenszyklus an, mit dem sich die Anforderungen von Kunden an ihre Cloud-Lösungen steuern lassen.

SAP Cloud ALM startet zunächst mit dem Implementierungsportal für SAP S/4HANA Cloud und soll im vierten Quartal 2018 mit dem nächsten Release von SAP S/4HANA Cloud verfügbar sein. SAP plant, SAP Cloud ALM über den Implementierungssupport für SAP S/4HANA Cloud hinaus mit einer Roadmap für den gesamten Anwendungslebenszyklus aller SAP-Cloudprodukte zu erweitern, die bis 2021 verfügbar sein soll.

Big Data: Qlik transformiert Rohdatenquellen in verständliche Informations-Pools

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, QlikView Discovery

Qlik Associative Big Data Index und aktuellste Version von Podium Data helfen Organisationen, noch mehr Einsichten aus größten Datenquellen zu gewinnen

Qlik, führender Anbieter von Data Analytics, erweitert sein Angebot für Großkunden, die Analytics-Projekte in Big-Data-Umgebungen umsetzen. Das End-to-End-Datenmanagement und die Analytics-Lösungen der Qlik-Plattform werden dafür um zwei neue Big-Data-Angebote ergänzt, die ab sofort verfügbar sind: die aktuellste Version des jüngst akquirierten Produkts Podium Data sowie den neuen Qlik Associative Big Data Index.

„Qlik hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unternehmen bei der datengetriebenen Entwicklung zu unterstützen und den Nutzen von Daten skalierbar zu machen“, so Qlik-CTO Mike Potter. „Eine neue Version von Podium gemeinsam mit der Neueinführung des Qlik Associative Big Data Index anzubieten, sendet das deutliche Signal: Qlik befähigt Organisationen, unternehmensweit und aus allen Datenquellen noch schneller relevante Einsichten und echten Wert zu schöpfen – über Infrastrukturgrenzen hinweg, aus großen und größten Datenquellen sowie in allen erdenklichen Daten-Kombinationen.“