• analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.

Beiträge mit Tag ‘Analyse’

Teradata als führender Anbieter von Real-Time Interaction Management eingestuft

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

Forrester Report: Finanzdienstleister beschreibt Teradata als „Echtzeit-Gehirn und Kundengedächtnis”, das RTIM über Online-Kanäle, Kontaktzentren und Bankfilialen hinweg steuert

Teradata ist von Forrester Research als führender Anbieter von Real-Time Interaction Management eingestuft worden. Das geht aus der Studie „The Forrester Wave™: Real-Time Interaction Management, Q2 2017” hervor, die Forrester-Analyst Rusty Warner am 6. Juni 2017 veröffentlicht hat. Für die Studie hatte er die wichtigsten Anbieter von Real-Time Interaction Management (RTIM) nach 32 Kriterien analysiert und bewertet. Für Forrester ist RTIM ein wichtiger aktueller Technologie-Trend, „weil es Advanced Analytics einsetzt, um das Kundenerlebnis kanalübergreifend zu verbessern.“

Information Builders baut BI-, Analyse- und Datenmanagement-Lösungen weiter aus

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

Information Builders stellt fünf funktionale Erweiterungen für seine BI- und Analyse-Plattform WebFOCUS sowie die Datenmanagement-Plattform Omni-Gen vor: eine sprachunterstützte Suche in BI-Daten, präskriptive Analysen, verbesserte Datenvisualisierung, einen Systemauslastungs-Monitor und flexible Cloud-Nutzungsmodelle.

Mit fünf neuen Funktionen erweitert Information Builders, ein führender Anbieter von Business-Intelligence (BI)-, Analytics-, Datenintegritäts- und Datenqualitätslösungen, das Leistungsspektrum von WebFOCUS und Omni-Gen. Unternehmen sind damit in der Lage, ihre vorhandenen Datenbestände optimal zu erschließen und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern.

Damit das Informationsmanagement die Wertschöpfung eines Unternehmens steigern kann, ist es essenziell, dass die Daten zuverlässig und konsistent für eine breite Palette von Anwendern mit unterschiedlichen Bedürfnissen und technischen Fertigkeiten vorliegen. Information Builders ist gut positioniert, um sowohl die Datenmanagement- als auch die Self-Service-Analyse-Anforderungen für strategische sowie operative Entscheidungen und sofortige Aktionen zu adressieren. Mit den neuen Funktionalitäten baut Information Builders sein integriertes Leistungsangebot weiter aus.

SAP vereinfacht Planung und Konsolidierung auf Basis von SAP BW/4HANA

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, SAP Business Intelligence

Wie die SAP bekannt gab, ist die Anwendung SAP Business Planning and Consolidation (SAP BPC) 11.0, Version für SAP BW/4HANA nun allgemein verfügbar. Sie optimiert geschäftskritische Prozesse, unter anderem die Planung, Budgetierung, Prognostizierung, Finanzkonsolidierung und das Berichtswesen, und stellt diese in einer zentralen Lösung zur Verfügung. Die Anwendung ermöglicht einen schnelleren Einblick in Daten und schafft somit die Voraussetzungen für strategische Entscheidungen sowie den Wandel und Innovationen im Finanzwesen. Dies wurde auf der Konferenz SAPinsider Financials angekündigt, die vom 14. bis 17. Juni in Amsterdam stattfand.

  • Eine zentrale, integrierte Lösung für Planung und Konsolidierung mit eingebetteten Visualisierungen
  • Neues Release bietet höhere Performance, besseren Bedienkomfort und umfassendere Anbindungsmöglichkeiten an Quellsysteme und SAP Analytics Cloud

„Wir wollten erreichen, dass unsere Kunden einfacher planen, budgetieren, Prognosen erstellen und ihre Finanzen konsolidieren können und im gesamten Unternehmen eine einheitliche Sicht auf Finanzdaten und Kennzahlen haben. SAP BPC bietet nun auch die Optimierung und Vereinfachung, wie wir sie bereits von SAP S/4HANA und SAP BW/4HANA kennen“, sagte Mala Anand, President des Bereichs Analytics bei SAP. „Durch die vereinfachte Architektur entfällt das Replizieren von Daten und die Hardware- und Administrationskosten sinken. Gleichzeitig können Kunden Analysen und Planungen über ihre gesamte ERP-Landschaft in Echtzeit durchführen. Finanzabteilungen benötigen nun keine separaten Systeme für Transaktionen und Analysen mehr.“

SAS Forum Deutschland 2017: accantec erneut als Sponsor auf Deutschlands größter Konferenz für Business Intelligence und Analytics am 29. Juni 2017 in Bonn

Veröffentlicht in accantec group, Allgemein, BI- und IT-Markt, SAS Business Analytics, Veranstaltungen

In diesem Jahr prägt die Frage „Digitalisierung braucht Analytics. Aber was braucht Analytics?“ das SAS Forum Deutschland. Die accantec consulting AG liefert an ihrem Stand die Antwort – Business Intelligence und Analytics: Daten optimal nutzen.

Der rapide Anstieg der zur Verfügung stehenden Datenquellen und die rasante Zunahme der Datenmengen an sich stellen die sinnvolle, unternehmensübergreifende Informationsgewinnung vor neue Herausforderungen. Ohne die dynamische Ableitung aussagekräftiger Informationen aus den vorhandenen internen sowie externen Daten lassen sich keine fundierten strategischen Geschäftsentscheidungen mittels Business Intelligence treffen.

„Analytics und Reporting sind sozusagen die Kür innerhalb der Business Intelligence-Lösung“, beginnt Herr Gero Hentschel, Vorstand der accantec consulting AG, und fährt fort: „das Pflichtprogramm besteht in der Sammlung, Konsolidierung, Aufbereitung und Analyse der zur Verfügung stehenden Daten mit den entsprechenden Technologien und Werkzeugen.“ Der diesjährige Fokus des accantec-Auftrittes auf dem SAS Forum Deutschland liegt deshalb auf der optimalen Nutzung der Daten. Gerade in Zeiten der Digitalisierung gewinnt das zeitgemäße Datenmanagement, die flexible sowie agile Datenhaltung und -Architektur weiter an zentraler Bedeutung. Ohne ein ausgefeiltes Data Governance-Konzept zur Erfüllung unterschiedlichster, regulatorischer Anforderungen, die Einhaltung des Datenschutzes und eine gesicherte Datenqualität wird der Einzug der Digitalisierung in alle Unternehmensbereiche schnell zu einer zeitintensiven Hürde, die es gekonnt zu meistern gilt. Die Experten der accantec group unterstützen große Konzerne und mittelständische Unternehmen aus Deutschlands TOP500 aus den Bereichen Banken, Versicherungen, Telekommunikation. Industrie, Life Science, Handel und Logistik in unterschiedlichsten Business Intelligence- und Analytics-Projekten dabei.

accantec Social Media

DatenDschungel.de © 2014 - Alle Rechte vorbehalten - www.accantec.de - The BI Company - Hamburg, Frankfurt, Köln, Heidelberg

Diese Webseite wird klimaneutral gehostet.