• analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.
  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.

Beiträge mit Tag ‘Analyse’

Qlik übernimmt CrunchBot und Crunch Data zum Ausbau sprachgesteuerter Datenanalysen

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, QlikView Discovery

KI-gestützter Sprach-Bot und NLP-Dienste helfen beim Realisieren von Analytics-Projekten, fördern Kundenerfolg und stärken Datenkompetenz

Der Data-Analytics-Spezialist Qlik gibt die Übernahme des mit Künstlicher Intelligenz (KI) ausgestatteten CrunchBot Analytics-Bots von Crunch Data bekannt. Gleichzeitig hat Qlik auch Crunch Data Inc. übernommen – samt dem erfahrenen Entwickler-Team des KI-Unternehmens. Anwender können durch die Übernahmen nun innerhalb von Qlik Sense und auf der Basis gesprochener Sprache mit ihren digitalen Informationen analytisch arbeiten und diese noch besser verstehen. Zur Sprach-Interaktion stehen neben einer eigenen Qlik-Anwenderschnittstelle auch Integrationen mit führenden Collaboration-Lösungen – etwa Slack, Skype, Salesforce Chat und Microsoft Teams – zur Verfügung. Das intuitive Erforschen von Daten in der Art einer gesprochenen Unterhaltung weitet die bestehenden kognitiven Fähigkeiten von Qlik nochmals deutlich aus: Der „Conversional Analytics“-Ansatz eröffnet sprachbasierte Analyse-Operationen, die durch eine KI-unterstützte Dialogform noch intelligenter begleitet werden.

Unternehmer fürchten mangelnden Zugang zu Daten

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

Rund zwei Drittel der deutschen Unternehmenslenker sehen hohe Risiken für ihr Geschäft durch mangelnden Zugang zu Daten. Sie hegen große Sorgen, dass ihr Unternehmen nicht über die richtigen Fähigkeiten verfügt, die Flut an verfügbaren Daten zu verstehen und sie sinnvoll einzusetzen. Das hat eine Umfrage des Marktforschungsunternehmens Censuswide im Auftrag des US-amerikanischen Software-Anbieters Domo ergeben. Dazu wurden im Juli 2018 insgesamt 101 CEOs von Unternehmen aus ganz Deutschland befragt.

Daten sind aber nicht nur sehr wichtig, um ein Unternehmen effizient zu steuern. Für viele der Befragten verändern sie auch den Arbeitsalltag signifikant.

Fünf Schritte für vertrauenswürdige IoT-Daten

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

Unternehmen, die IoT-Lösungen einsetzen, benötigen eine Datenqualitätsstrategie. Was bei BI und der Analyse sowie Aufbereitung betriebswirtschaftlicher Daten vielfach verbreitet ist, sollten Unternehmen auch bei IoT-Daten etablieren. Information Builders erläutert die wichtigsten Maßnahmen für Aufbau und Betrieb eines Programms zur Erreichung einer hohen Datenqualität im IoT-Umfeld.

Viele IoT-Daten bestehen aus metrischen Messwerten, deren Güte und Qualität mit herkömmlichen Methoden des Informationsmanagements beurteilt werden können. Neue Herausforderungen entstehen durch IoT-Geräte, bei denen Kameras Abläufe aufzeichnen oder die Servicetickets einer Maschine der letzten fünf Jahre und die zugehörigen Reparaturberichte ausgewertet werden; dabei müssen unterschiedlich strukturierte Dokumente und Aufzeichnungen analysiert werden.

Exasol-Studie: Cloud-Services dienen eher zum Sammeln von Daten statt als Basis für Maschinelles Lernen

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

Laut einer unabhängigen Studie im Auftrag der Exasol AG, führender Hersteller von analytischen In-Memory-Datenbanksystemen, haben 30 Prozent der Unternehmen in On-Demand-Cloud-Services investiert, um Funktionalitäten im Bereich Künstliche-Intelligenz (KI) und Maschinellem Lernen (ML) auszubauen. Laut der Studie Driving The Rise of AI and ML with Data halten 48 Prozent der befragten Unternehmen Maschinelles Lernen zukünftig für sehr wichtig, dicht gefolgt von Künstlicher Intelligenz. Als Hauptgrund dafür gaben 64 Prozent der Unternehmen an, dass sie Predictive Analytics einsetzen möchten.