• sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft
  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.

Beiträge mit Tag ‘HANA’

Deutsche Telekom und SAP weiten Partnerschaft auf Internet der Dinge für Logistik in Echtzeit aus

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, SAP Business Intelligence

SAP und die Deutsche Telekom  erweitern ihre Partnerschaft, um Lösungen für das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) zu realisieren und somit die Logistik in Echtzeit zu ermöglichen.

  • Die Deutsche Telekom entwickelt umfangreiche Pakete – einschließlich Hardware und Services – zur Ergänzung von Accelerator-Paketen für IoT von SAP Leonardo
  • Unternehmen arbeiten gemeinsam an nahtloser Schnittstelle zwischen der IoT Plattform der Deutschen Telekom und der SAP Cloud Platform
  • Erstes Angebot unterstützt digitale Logistikkette mit Nachverfolgungsszenarien, Zustandsüberwachung und Supportservices von Roambee

Erweiterungen für SAP Cloud Platform steigern betriebliche Agilität

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, SAP Business Intelligence

Im Rahmen des „Platform as a Service“ (PaaS)-Angebots SAP Cloud Platform stellt SAP heute neue Business Services, Produktfunktionen und strategische Partnerschaften vor. Damit lassen sich Geschäftspotenziale erschließen. Zudem erweitern diese Neuerungen SAP Leonardo, das System für digitale Innovation.

  • Neue Business Services bieten mehr Flexibilität im Unternehmen
  • Entwickler und Endanwender profitieren von Cloud First Digital Experience
  • Auswahlmöglichkeiten und Kompatibilität treiben Cloud-Einführung voran

„Die SAP Cloud Platform fördert Innovationen in der App-Entwicklung und hilft unseren Kunden, den digitalen Wandel in ihren Unternehmen voranzutreiben“, sagte Björn Goerke, CTO von SAP und President von SAP Cloud Platform. „Mit unseren jüngsten Investitionen in die SAP Cloud Platform bieten wir Unternehmen und unserer Entwickler-Community die Wahlmöglichkeiten und Cloud-Services, die sie für eine schnelle Anwendungsentwicklung und innovative Geschäftsprozesse benötigen.“

IBM und SAP entwickeln gemeinsame Branchenlösung für den Handel und die Konsumgüterindustrie

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, IBM Business Analytics, SAP Business Intelligence

IBM und SAP arbeiten an einer gemeinsamen Lösung für den Handel und die Konsumgüterindustrie, mit der sich sowohl die Profitabilität steigern als auch Kundenerlebnisse verbessern lassen.

Die Lösung nutzt echtzeitnahe Daten, um die Planung und Umsetzung von Verkaufsstrategien im Ladengeschäft deutlich zu verbessern. Spezielle Datenquellen wie der cloudbasierte Service IBM Metro Pulse, durchlaufen die SAP Cloud Platform und liefern die Basis für schnelle Entscheidungen. Diese zugrundeliegenden Informationen basieren auf Echtzeit-Geschäftsprozessen, Marktsignalen, die nahezu in Echtzeit bereitgestellt werden und einem digitalen Kern zur eigentlichen Umsetzung.

SAP vereinfacht Planung und Konsolidierung auf Basis von SAP BW/4HANA

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, SAP Business Intelligence

Wie die SAP bekannt gab, ist die Anwendung SAP Business Planning and Consolidation (SAP BPC) 11.0, Version für SAP BW/4HANA nun allgemein verfügbar. Sie optimiert geschäftskritische Prozesse, unter anderem die Planung, Budgetierung, Prognostizierung, Finanzkonsolidierung und das Berichtswesen, und stellt diese in einer zentralen Lösung zur Verfügung. Die Anwendung ermöglicht einen schnelleren Einblick in Daten und schafft somit die Voraussetzungen für strategische Entscheidungen sowie den Wandel und Innovationen im Finanzwesen. Dies wurde auf der Konferenz SAPinsider Financials angekündigt, die vom 14. bis 17. Juni in Amsterdam stattfand.

  • Eine zentrale, integrierte Lösung für Planung und Konsolidierung mit eingebetteten Visualisierungen
  • Neues Release bietet höhere Performance, besseren Bedienkomfort und umfassendere Anbindungsmöglichkeiten an Quellsysteme und SAP Analytics Cloud

„Wir wollten erreichen, dass unsere Kunden einfacher planen, budgetieren, Prognosen erstellen und ihre Finanzen konsolidieren können und im gesamten Unternehmen eine einheitliche Sicht auf Finanzdaten und Kennzahlen haben. SAP BPC bietet nun auch die Optimierung und Vereinfachung, wie wir sie bereits von SAP S/4HANA und SAP BW/4HANA kennen“, sagte Mala Anand, President des Bereichs Analytics bei SAP. „Durch die vereinfachte Architektur entfällt das Replizieren von Daten und die Hardware- und Administrationskosten sinken. Gleichzeitig können Kunden Analysen und Planungen über ihre gesamte ERP-Landschaft in Echtzeit durchführen. Finanzabteilungen benötigen nun keine separaten Systeme für Transaktionen und Analysen mehr.“

DatenDschungel.de © 2014 - Alle Rechte vorbehalten - www.accantec.de - The BI Company - Hamburg, Frankfurt, Köln, Heidelberg

Diese Webseite wird klimaneutral gehostet.