• analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft
  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.

Beiträge mit Tag ‘IBM Business Analytics’

IBM Studie: Künstliche Intelligenz gewinnt 2020 in Deutschland deutlich an Fahrt

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, IBM Business Analytics

Die neue IBM Studie “From Roadblock to Scale: The Global Sprint to AI” zeigt einen Aufwärtstrend bei der Umsetzung von KI-Lösungen in deutschen Unternehmen. Grund dafür sind die sinkenden Eintrittsbarrieren. Für die Studie wurden weltweit 4.500 Führungskräfte in großen Unternehmen befragt, in Deutschland waren es 500 Führungskräfte.

Die wichtigsten Ergebnisse für Deutschland im Überblick.

IBM Blockchain: Farmer Connect schließt die Lücke zwischen Verbrauchern und Kaffeebauern

Veröffentlicht in accantec group, Allgemein, Open Source

Auf der Consumer Electronics Show (CES) stellt Farmer Connect die mobile App “Thank My Farmer“ vor. Sie zeigt, wo der morgendliche Kaffee genau herkommt.

Mit der neuen App „Thank My Farmer“ können Kaffeetrinker ihren Kaffee künftig zurückverfolgen und die Bauern unterstützen, die die Bohnen anbauen. Möglich macht das Farmer Connect, eine von Genf, aus tätige Plattform zur Rückverfolgung, die mit führenden Unternehmen der globalen Lieferkette für Kaffee entwickelt wurde und von IBM Blockchain (NYSE: IBM) betrieben wird. Zu den mitwirkenden Unternehmen gehören unter anderem der von Genf aus weltweit operierende Kaffeehändler Sucafina sowie weitere globale Akteure wie Beyers Koffie, The Colombian Coffee Growers Federation (FNC), ITOCHU Corporation, Jacobs Douwe Egberts (JDE), The J.M. Smucker Company, Rabobank, RGC Coffee, Volcafe, und Yara International.

Cloud Pak for Security: IBM führt offene Security Plattform ein

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, IBM Business Analytics

Sicherheitsvorfälle automatisiert in hybriden Multicloud-Umgebungen erkennen. IBM stellt Cloud Pak for Security vor, eine umfassende Sicherheitsplattform, die sich mit jedem Sicherheitstool, jeder Cloud und jedem lokalen System verbinden kann. Damit müssen Daten für die Analyse nicht mehr von ihrem ursprünglichen Ort verschoben werden. Cloud Pak for Security beinhaltet Open-Source-Technologien zur Abwehr von Angriffen, sowie Automatisierungsfunktionen für eine schnellere Reaktion auf Cyberangriffe.

Die drei wichtigsten Eigenschaften von Cloud Pak for Security sind:

Sicherheitsinformationen erhalten, ohne Daten zu verschieben. IBM Cloud Pak for Security verbindet verschiedenste Datenquellen, um versteckte Bedrohungen aufzudecken und risikobasierte Entscheidungen zu treffen. Die Daten bleiben währenddessen an Ort und Stelle. Security-Analysten können die Bedrohungssuche in Sicherheitstools und Clouds über die Data-Explorer-Anwendung der Lösung optimieren, anstatt manuell in den vorhandenen Tools nach den Bedrohungsindikatoren suchen zu müssen.

SkillsBuild: Digitale Kompetenzen für alle

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, IBM Business Analytics

In enger Zusammenarbeit mit JOBLINGE und CodeDoor startet IBM deutschlandweit ein neues Corporate Responsibility Programm zur Vermittlung digitaler Fähigkeiten. Damit erhalten benachteiligte Bevölkerungsgruppen Zugang zu online-gestütztem Lernen und persönlichem Coaching, verbunden mit konkreter Praxiserfahrung – Weiterbildung dual gemacht.

Ob Handelsvertreter/in, Kassierer/in oder Grafiker/in – fast alle Berufsbilder verändern sich durch die zunehmende Digitalisierung. Laut einer aktuellen Studie des IBM Institute for Business Value (kurz: IBV) müssen in den nächsten drei Jahren aufgrund von Künstlicher Intelligenz (KI) und intelligenter Automatisierung bis zu 120 Millionen Arbeitnehmer in den zwölf größten Volkswirtschaften der Welt umgeschult oder weitergebildet werden, davon allein 2,9 Millionen Arbeitnehmer in Deutschland.