• mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft
  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.

Beiträge mit Tag ‘Internet of Things’

Die Cloud als Antrieb für Industrie 4.0

Veröffentlicht in Allgemein

Oracle69% der deutschen Unternehmen haben bereits Robotertechnik im Einsatz oder planen dies für die Zukunft. Dabei nimmt die Cloud eine Schlüsselrolle ein.

Die Technologien der vierten industriellen Revolution, besser bekannt als Industrie 4.0, werden von Cloud-Infrastruktur angetrieben. Ob Robotik oder künstliche Intelligenz: Unternehmen betrachten die Cloud als Basis für ihre Innovationen. Das zeigt die neue Oracle-Studie „Cloud – Opening up the Road to Industry 4.0“.

Oracle hat untersucht, wie Unternehmen in der EMEA-Region den Übergang in die neue Phase der Industrialisierung meistern und in welche Technologien sie dabei investieren. Dazu wurden insgesamt 1.200 Unternehmen aus Europa, dem mittleren Osten und Afrika befragt. Die Studie zeigt, dass der Großteil der deutschen Unternehmen gerade dabei ist, Innovations-Strategien umzusetzen, oder entsprechende Pläne für die Zukunft hat.

  • 69 Prozent in Deutschland (62 Prozent in EMEA) nutzen bereits Robotertechnik oder planen diese einzusetzen
  • 53 Prozent in Deutschland (60 Prozent in EMEA) nutzen bereits Künstliche Intelligenz oder planen diese einzusetzen

Während des Einkaufs einen Blick in den heimischen Kühlschrank werfen: Liebherr präsentiert intelligente Kühlgeräte auf Basis von Microsoft Azure und Windows 10 IoT

Veröffentlicht in BI- und IT-Markt, Microsoft Business

MicrosoftIm Rahmen der IFA 2016 hat der Hausgerätehersteller Liebherr heute intelligente Kühlgeräte vorgestellt, die Kunden zukünftig auf Basis von Microsoft Technologien bei der Lagerung und Beschaffung von Lebensmitteln unterstützen.

Möglich macht das ein Steuerungsmodul auf Basis von Windows 10 IoT Core. Über die SmartDeviceBox vernetzen sich Kunden mit ihren Kühl- und Gefriergeräten und steuern diese via Liebherr-App:

Das Kameramodul identifiziert, was sich im Kühlschrank befindet, und erstellt eine Inventarliste auf der Liebherr-App.  Über das Sprachmodul „Media Intelligence Assistant“ kann der Benutzer nicht nur Lebensmittel auf der Inventarliste ergänzen, sondern auch eine Einkaufliste auf der App erstellen und anschließend über sein mobiles Endgerät unterwegs darauf zugreifen. Zukünftig lässt sich mit der App auch ein Rezeptabgleich durchführen, bei dem fehlende Lebensmittel automatisch der Einkaufsliste hinzugefügt werden.

IBM auf der IFA 2016: „Outthink disruption“

Veröffentlicht in BI- und IT-Markt, IBM Business Analytics, Veranstaltungen

IBMUnter dem Titel „Outthink disruption – Innovation for the cognitive era“ zeigt die IBM neue Trends für die Transformation der Elektronik-Industrie.
Keynote von Harriet Green, Watson IoT General Manager.

Die Hersteller in der Elektronikindustrie stehen fast alle vor ähnlichen Fragestellungen: Wie können wir mit dem Einsatz des Internet of Things (IoT) und intelligenter Software Produkte optimieren, neue Dienstleistungen anbieten und die Beziehung zwischen Herstellern, Händlern und Konsumenten verändern? Und wie wird diese technologische Revolution radikal neuen Geschäftsmodellen zum Durchbruch verhelfen? Antworten darauf liefert die IBM gemeinsam mit Partnern und Kunden auf der IFA 2016 in Berlin. Unter dem Motto „Outthink disruption – Innovation for the cognitive era“ wird in der Schnecke im Marshall-Haus unter anderem demonstriert, wie cloudbasierte Watson IoT- Lösungen bei der Überwachung und Steuerung von Prozessen und Geräten helfen, wie durch lernende Systeme die Produktion optimiert wird sowie Ressourcen geschont werden.

Neues IoT-Analytics-Team bei Teradata entwickelt Analyselösungen für das Internet der Dinge

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

TeradataTeradata erweitert Software-Lösungen im Bereich Analytics of Things

Teradata hat innerhalb der Abteilung Teradata Labs ein weltweites IoT-Analytics-Team eingerichtet, das sich speziell mit Innovationen im Bereich Analytics of Things (AoT) befasst. Das Team aus Data Scientists, Data Engineers und Software-Entwicklern soll neue cloudbasierte Analyse-Lösungen und Services entwickeln, mit denen erweiterte Analytics, Datenbewegungen und das Datenbank-Management im Internet der Dinge (engl. Internet of Things, IoT) vereinfacht werden. Teradata hat seine Software-Lösungen im Bereich AoT erweitert und stellt diese im Laufe des zweiten Quartals 2016 zur Verfügung.

accantec Social Media