• mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.
  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft

Beiträge mit Tag ‘Marketing’

Gartner: SAS ist erneut „Leader” im Magic Quadrant für Multichannel-Kampagnenmanagement 2017

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, SAS Business Analytics

SAS wird vom Analystenhaus Gartner zum wiederholten Mal als einer der Marktführer für Analytics-Lösungen eingestuft: Das Unternehmen gehört im elften Jahr in Folge zu den „Leadern“ im „Magic Quadrant for Multichannel Campaign Management“.

Ausschlaggebend für die Einschätzung der Analysten waren im aktuellen Report die Kriterien „Completeness of Vision“ und „Ability to Execute“. Auf den Prüfstand gestellt wurde SAS Customer Intelligence, eine integrierte Lösung, die Marketers Advanced Analytics an die Hand gibt, mit der sie ihre Kunden zeitnah und individuell auf sämtlichen Kanälen ansprechen können.

Es ist nicht alles App, was glänzt

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, SAS Business Analytics, Vertrieb / Marketing

Oliver Börner von SAS zu den Analytics-Trends 2017 im Versicherungssektor:

„Digitalisierung hin oder her: Auch 2017 wird im beratungsintensiven Versicherungssektor der Mensch weiterhin als wichtiger Faktor gefragt sein – und zwar im persönlichen Kontakt über klassische Offline-Kanäle. Laut World Insurance Report von Capgemini bevorzugen in Deutschland 42,2 Prozent den persönlichen Kontakt mit ihrem Agenten gegenüber Telefon, Internet oder mobiler App. Die Interaktion rein auf Kanäle wie Chat, Facebook Messenger oder E-Mail zu verlegen, um „digital“ zu werden, greift also häufig zu kurz. Der nächste folgerichtige Schritt ist daher eine sinnvolle Verknüpfung der Online-Welt mit der Offline-Welt.

Miles & More optimiert Kundendialog und Geschäftsprozesse mit Analytics von SAS

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, SAS Business Analytics, Vertrieb / Marketing

SASLufthansa-Tochter schafft mit moderner Analytics-Plattform datenbasierte Mehrwertservices für Kunden und Partner

Die Miles & More GmbH baut bei der Analyse von Daten für Vertriebs- und Marketingzwecke verstärkt auf Software von SAS. Dafür hat die Lufthansa-Tochter ihre vorhandene Infrastruktur auf Basis der analytischen Plattform von SAS erweitert. Miles & More wird damit gezielt datenbasierte Lösungen entwickeln, um Angebote und Informationen für Teilnehmer am Vielflieger- und Prämienprogramm individueller zu gestalten, Kundenservices zu verbessern und Geschäftsprozesse zu optimieren.

Die Basismodule von SAS haben sich beim Frankfurter Unternehmen bereits in der Vergangenheit bewährt. Nun kommen zusätzlich SAS Enterprise Miner , SAS Model Manager  und SAS Scoring Accelerator for Teradata  zum Einsatz. Mit der analytischen Plattform von SAS kann Miles & More analytische Modelle jetzt nahtlos in eine Produktionsumgebung zur Steuerung des Kundendialogs integrieren und schafft so die Voraussetzung für ein automatisiertes Kampagnenmanagement.

Oracle-Studie: „Modern Finance: Driving Transformation from Within“

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, Controlling / Finance, Management

OracleCloud-basierte Technologien erleichtern abteilungsübergreifende Kooperation und fördern die digitale Transformation von Finanzabteilungen

Umfrage unter 1.905 Finance-Verantwortlichen zeigt: 78 Prozent meinen, dass eine erfolgreiche digitale Transformation eine enge Abstimmung zwischen CFO und CIO erfordert. Zudem geben über 50 Prozent an, dass ihre momentanen IT-Lösungen nur unzureichend für die digitale Zukunft gewappnet sind.

CFOs (Chief Financial Officer) und Finanzabteilungen haben heute mehr denn je Verantwortung für den Erfolg eines Unternehmens. Diese können sie nur erfüllen, wenn sie wichtige Entscheidungen auf der richtigen Daten- und Informationsgrundlage treffen. Die Ergebnisse der aktuellen Studie „Modern Finance: Driving Transformation from Within“ von Oracle zeigen deutlich: wollen Finanzabteilungen den digitalen Wandel des Unternehmens vorantreiben, müssen sich CFOs und CIOs (Chief Information Officer) enger abstimmen – so sehen es 78 Prozent der deutschen Teilnehmer.

Weiterhin zeigt die Studie für Deutschland: 35 Prozent der Finanzverantwortlichen meinen, dass die Finanzabteilung immer mehr Verantwortung für den Unternehmenserfolg trägt. 41 Prozent geben an, dass sie unter steigendem Innovationsdruck stehen. 46 Prozent sagen, dass ihr Unternehmen verstärkt das Geschäftswachstum fokussiert und 43 Prozent geben an, dass sie Betriebskosten reduzieren sollen.

Loïc Le Guisquet, President von Oracle sagt: “Die IT-Systeme der Finanzabteilungen wurden stets recht starr an die Bedürfnisse des jeweiligen Unternehmens angepasst. Mit der heutigen Dynamik kommen diese nicht mehr zurecht. Unternehmen müssen Innovationen schneller vorantreiben und ihre Anpassungsfähigkeit erhöhen, um Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Finanzabteilungen sollten in diesem Prozess keine Bremse sein, sondern der Motor.