• analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft
  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.
  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.

Beiträge mit Tag ‘News’

Digitale Kompetenzen: Knapp sechs von zehn Unternehmen investieren

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

  • Je größer der Betrieb, desto mehr investiert er in Weiterbildung
  • Benchmarking-Tool zum Digital Office Index für Unternehmen online verfügbar
Um in der Arbeitswelt 4.0 zu bestehen, sind digitale Kompetenzen unabdingbar. Allerdings investieren lediglich 57 Prozent der Unternehmen gezielt in die Weiterbildung der eigenen Mitarbeiter für die digitale Arbeitswelt. Das zeigt der Digital Office Index 2018 – eine repräsentative Befragung von 1.106 Unternehmen ab 20 Mitarbeitern des Digitalverbands Bitkom. 2016 waren es 55 Prozent der Unternehmen, die angaben, in Weiterbildung zu investieren, um digitale Wissenslücken zu schließen.

IDC-Studie: 67 Prozent der Unternehmen in Deutschland von IT Sicherheitsvorfällen betroffen

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

Im Zuge der digitalen Transformation hat sich auch die Sicherheitslage weiter verschärft. Unternehmen in Deutschland können oder wollen offenbar auf diese Situation nicht angemessen reagieren. Somit überrascht es nicht, dass mehr als zwei Drittel der befragten Unternehmen berichten, in den letzten 24 Monaten erfolgreich attackiert worden zu sein. Die bisherigen Aktivitäten reichen ganz augenscheinlich nicht aus:

  • Lediglich 58 Prozent der Unternehmen verfügen über ein zentrales Konzept für Informationssicherheit, das alle Systeme und Geräte umfasst.
  • Zwar haben insgesamt 80 Prozent damit begonnen, ihre IT-Security-Abläufe zu automatisieren, dies allerdings nur punktuell und damit unzureichend.
  • Weniger als 50 Prozent setzen auf Integration und Standardisierung. Security-Silos bleiben damit weiterhin bestehen.

Zwar wächst insgesamt das Verständnis über den Nutzen moderner ganzheitlicher IT-Security, die Umsetzung lässt allerdings zu wünschen übrig. Das sind die wesentlichen Resultate der neuen IDC Studie „IT-Security-Trends in Deutschland 2018“.

Information Builders einer der Marktführer im „BARC Score for Enterprise BI and Analytics Platforms“

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

Der BARC Score hat die Business-Intelligence-Plattform WebFOCUS von Information Builders für ihre Skalierbarkeit, Flexibilität und Stärke in operativen Anwendungen mit verschiedenen Datenquellen ausgezeichnet.

Information Builders, ein führender Anbieter von Business-Intelligence (BI)-, Analytics-, Datenintegritäts- und Datenqualitätslösungen, wurde im „BARC Score for Enterprise BI and Analytics Platforms“ als marktführend eingestuft. Den BARC Score hat das European Business Application Research Center (BARC) mit Hauptsitz in Würzburg entwickelt. Er bewertet weltweit tätige Anbieter mit einem breiten Spektrum an BI-Funktionen, erfragt die Erfahrungen von BI-Endanwendern und ergänzt diese Ergebnisse durch Analystenrecherchen.

In der zunehmend digitalen und datengetriebenen Geschäftswelt sind leistungsstarke BI- und Analytics-Anwendungen wichtiger denn je. BARC ist der Ansicht, dass eine moderne Plattform traditionelle und innovative Datenstrategien umfassen soll, und zwar sowohl für eigenständige Datenapplikationen als auch für bestehende operative Anwendungen. Die Lösungen der jährlich ausgezeichneten marktführenden Unternehmen im BARC Score erfüllen diese Anforderungen, unterstützen übergreifende Geschäftsentscheidungen und verbessern die Effizienz operativer Prozesse.

Bitkom-Präsident Achim Berg zu den „Eckpunkten für eine Strategie Künstliche Intelligenz der Bundesregierung“

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

Zu den im Bundeskabinett beschlossenen „Eckpunkten für eine Strategie Künstliche Intelligenz der Bundesregierung“ erklärt Bitkom-Präsident Achim Berg:

„So wie Deutschland heute als Industrie- und Automobilnation gilt, so muss das Deutschland der Zukunft eine KI-Nation sein. Künstliche Intelligenz läutet eine neue Stunde Null in der Weltwirtschaft ein. In den kommenden Jahren wird sich völlig neu entscheiden, welche Nationen in der globalen Wirtschaft den Ton angeben. Was vor Urzeiten fruchtbare Böden und in der Industriegesellschaft moderne Maschinenparks waren, das wird in der Datenwirtschaft der Zukunft die Künstliche Intelligenz sein.