• mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft
  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.

Beiträge mit Tag ‘Open Source’

Microsoft veröffentlicht Azure Draft für Kubernetes

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, Microsoft Business, Open Source

Open-Source-Tool erleichtert das native Management von Cloud-Anwendungen mit Windows- und Linux-Containern

Microsoft hat Azure Draft veröffentlicht, das die Nutzung von Kubernetes radikal vereinfacht: Anhand von zwei Kommandos können Entwickler an containerbasierten Anwendungen arbeiten – ohne tiefes Wissen über Docker oder Kubernetes zu benötigen. Beide Technologien müssen dafür nicht installiert sein.

Talend Data Fabric ist für die MapR Converged Data Platform zertifiziert

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, Open Source

Der Winter ’17 Release von Talends Data Integration Platform ist das erste Produkt mit integrierter Unterstützung für MapR Streams

Talend, weltweit führender Anbieter von Integrationssoftware für Cloud und Big Data, hat nun  die aktuellste Version der Talend Data Fabric-Integrationslösung für die MapR Converged Data Platform einschließlich MapR-FS, MapR-DB und MapR Streams zertifizieren lassen. Dank dieser Zulassung können Talend und MapR ihren Kunden gemeinsam dabei helfen, die Agilität zu verbessern und die Time-to-Value für Big-Data-Workflows in Großunternehmen zu verkürzen.

„Die Integration von Talend auf MapR bietet unseren Kunden eine moderne Datenarchitektur, die in der Lage ist, mehrere Big-Data-Workloads gleichzeitig zu bewältigen, während sich die Time-to-Market beschleunigt und die Produktivität der Entwickler erhöht“, meint Mike Pickett, Vice President of Business Development und Partner Ecosystems bei Talend. „Gemeinsam können Talend- und MapR-Lösungen alle Kunden- und Datenintegrationsanforderungen erfüllen, um Geschäftsdaten in Echtzeit-Geschäftseinblicke umzusetzen.“

Frankfurter Cloud wird kognitiv – IBM baut Cloud-Angebot aus

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, IBM Business Analytics

  • Kunden aus Deutschland und Europa profitieren vom lokalen Datenmanagement und regionalen Zugang sowie höchsten Sicherheitsstandards
  • IBM unterzeichnet EU Code of Conduct for Cloud Service Providers

Die IBM baut ihr Cloud-Angebot in Frankfurt weiter aus. Über die dortige IBM Cloud-Plattform Bluemix sind neue Services verfügbar, die sich um kognitive Lösungen oder Datenanalyse drehen. Insbesondere europäische und deutsche Unternehmen profitieren von dem Cloud-Ausbau, da nun Entwickler direkt auf kognitive APIs (Application Programming Interface) zugreifen können. Kognitive Services wie Personality Insights oder Tone Analyzer erweitern den Einsatz von intelligenten Anwendungen für unterschiedliche Branchen. Zudem bietet IBM ihren Kunden höchste Transparenz und Sicherheit und hat als eines der ersten Unternehmen den European Code of Conduct for Cloud Service Providers unterzeichnet.

Cortana öffnet sich

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, Microsoft Business, Open Source

Neue Entwicklerwerkzeuge erweitern Zugang zur digitalen Assistentin

Mit dem Cortana Skills Kit und dem Cortana Devices SDK hat Microsoft neue Werkzeuge vorgestellt, über welche Entwickler die digitale Assistentin mit intelligenten Anwendungen anreichern können oder Cortana auf Hardware bringen. Die Tools sollen die plattformübergreifende Integration von Cortana weiter fördern und Entwickler unterstützen, weltweit 145 Millionen Cortana-Nutzer zu erreichen – ob auf Windows, Android, iOS, Xbox oder neuer Hardware.

Das Cortana Skills Kit erlaubt Entwicklern, Cortana mit Bots aus dem Microsoft Bot Framework zu verbinden, um die digitale Assistentin mit neuen Fähigkeiten oder Diensten aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz auszustatten. So erlaubt das Skills Kit, Programme auf Basis von Cortana proaktiver und persönlicher zu machen. Interessierte Entwickler können sich ab sofort unter diesem Link anmelden, um über alle Neuigkeiten zum Cortana Skills Kit auf dem neuesten Stand zu bleiben.

accantec Social Media