• accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft
  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.

Beiträge mit Tag ‘Rechnungswesen’

Softwarehersteller SAS wächst um 5,2 Prozent

Veröffentlicht in SAS Business Analytics

SASSAS knackt 2013 die Umsatzmarke von drei Milliarden US-Dollar und wächst um 5,2 Prozent gegenüber den Ergebnissen 2012.

Besonders hohe Zuwächse bei Datenvisualisierung, Business Software, Hosting und Business Intelligence.

SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, verzeichnet für 2013 einen neuen Rekordumsatz von 3,02 Milliarden US-Dollar.

Einen wichtigen Anteil am Umsatzanstieg im Bereich Business Intelligence hat der Verkaufserfolg von SAS Visual Analytics, der neuen Datenvisualisierungslösung, die Geschäftschancen und -risiken besonders anschaulich darlegt.

Darüber hinaus erzielten Cloud-Lösungen einen Zuwachs im zweistelligen Bereich, die gegen Betrug und illegale Finanztransaktionen, im Risikomanagement, zur Verbesserung der Kundenbeziehung und zur Entwicklung sicherer und effektiver Medikamente eingesetzt werden.

BVBC Bundeskongress 2014: Verantwortlich steuern

Veröffentlicht in Controlling / Finance, Veranstaltungen

  • reweco-logoDie Entwicklungen im Finanz- und Rechnungswesen sind rasant.
  • Finanzverantwortliche können sich vom 15. bis 17. Mai 2014 in Bad Soden am Taunus fachlich auf den neuesten Stand bringen und mit Gleichgesinnten austauschen.

Für Finanzverantwortliche wird es zunehmend schwieriger, die fachlichen Neuerungen zu überblicken.

Gerade Steuergesetze unterliegen einem stetigen Wandel, ihre Änderungsgeschwindigkeit nimmt sogar noch zu. Auch die zunehmende Digitalisierung des Finanz- und Rechnungswesens wirft viele Fragen auf.

Leicht entstehen Informationslücken, die im Arbeitsalltag nur schwer zu schließen sind.

Abhilfe kann ein intensiver Informations- und Erfahrungsaustausch unter Fachleuten schaffen.

So können Finanzverantwortliche neue Entwicklungen überblicken und vorausschauende Entscheidungen treffen.

Fach- und Führungskräfte aus ganz Deutschland zieht es im Frühjahr nach Bad Soden am Taunus. Hier findet vom 15. bis 17. Mai 2014 die neunte Auflage der Kongressmesse ReWeCo statt, die eine umfassende Orientierung in allen Belangen des Finanz- und Rechnungswesens bietet.

Veranstalter ist der Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller e.V. (BVBC). Die ReWeCo 2014 greift unter dem Motto „Verantwortlich steuern“ wichtige Themen auf, die vielen Finanzspezialisten unter den Nägeln brennen. Besucher können eigene Informationslücken schließen und wertvolle Impulse für ihren geschäftlichen Alltag sowie ihre persönliche Weiterentwicklung gewinnen.

Banken-Studie: Adäquate Business-Intelligence-Strategie

Veröffentlicht in Controlling / Finance, Management

PPIKnapp zwei Drittel der Banken in Deutschland haben bereits eine Business-Intelligence-Strategie für ihr Unternehmen festgelegt.

Diese soll die langfristige Versorgung der Bank mit allen notwendigen analytischen Informationen sicherstellen.

Doch es gibt große Unterschiede beim Umgang mit BI zwischen Sparkassen, genossenschaftlich organisierten Instituten und privaten Geschäftsbanken.

Das zeigt die Studie ‚Business Intelligence in Banken‘ des Beratungsunternehmens PPI AG, für die 50 BI-Verantwortliche und 50 BI-Anwender in Banken befragt wurden.

Seminare im Rechnungswesen und Controlling

Veröffentlicht in LucaNet Simply intelligent

LucaNetDer zentrale Gedanke bei allen Seminaren und Zertifikatskursen: Experten des jeweiligen Fachgebiets vermitteln kompetent praxisnahe Inhalte.

Deshalb kombiniert die LucaNet.Academy in ihren Veranstaltungen interaktive Fachvorträge mit anschaulichen Fallstudien aus dem Unternehmensalltag.

So erhalten die Teilnehmer neben dem notwendigen theoretischen Fachwissen einen direkten Einblick in die praktische Umsetzung.

„Unsere zahlreichen Teilnehmer bestätigen es immer wieder: Wer sich in Rechnungslegung und Controlling weiterentwickeln will, ist bei der LucaNet.Academy bestens aufgehoben“, sagt Prof. Dr. Carsten Theile, wissenschaftlicher Leiter der LucaNet.Academy.