• sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft

Beiträge mit Tag ‘Reporting’

Information Builders baut BI-, Analyse- und Datenmanagement-Lösungen weiter aus

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

Information Builders stellt fünf funktionale Erweiterungen für seine BI- und Analyse-Plattform WebFOCUS sowie die Datenmanagement-Plattform Omni-Gen vor: eine sprachunterstützte Suche in BI-Daten, präskriptive Analysen, verbesserte Datenvisualisierung, einen Systemauslastungs-Monitor und flexible Cloud-Nutzungsmodelle.

Mit fünf neuen Funktionen erweitert Information Builders, ein führender Anbieter von Business-Intelligence (BI)-, Analytics-, Datenintegritäts- und Datenqualitätslösungen, das Leistungsspektrum von WebFOCUS und Omni-Gen. Unternehmen sind damit in der Lage, ihre vorhandenen Datenbestände optimal zu erschließen und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern.

Damit das Informationsmanagement die Wertschöpfung eines Unternehmens steigern kann, ist es essenziell, dass die Daten zuverlässig und konsistent für eine breite Palette von Anwendern mit unterschiedlichen Bedürfnissen und technischen Fertigkeiten vorliegen. Information Builders ist gut positioniert, um sowohl die Datenmanagement- als auch die Self-Service-Analyse-Anforderungen für strategische sowie operative Entscheidungen und sofortige Aktionen zu adressieren. Mit den neuen Funktionalitäten baut Information Builders sein integriertes Leistungsangebot weiter aus.

BARC-Studie: Jedes vierte Unternehmen setzt auf Data Storytelling – allerdings mit Excel und Präsentationssoftware

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, QlikView Discovery

Europäische BARC-Studie, gesponsert von Qlik und Cognizant, untersucht, wie Organisationen Data Storytelling annehmen: Drei Viertel wollen mehr Umsatz generieren, ein Fünftel erwartet Wettbewerbsvorteile

Qlik, führender Anbieter von Visual Analytics, hat mit Cognizant und BARC erforscht, wie und zu welchem Zweck Unternehmen mit Data Storytelling arbeiten. Laut der Untersuchung beschäftigt sich jede zehnte Organisation bereits regelmäßig mit Data Storytelling, weitere 15 Prozent evaluieren derzeit noch die Vorteile für ihr Unternehmen. Dabei setzen diese Unternehmen mehrheitlich auf Technologien wie Präsentationssoftware (73%) und Excel (54%) – trotz der geringen Visualisierungsmöglichkeiten dieser Tools. Dabei wird interessanterweise genau der Aspekt der Visualisierung von Daten meist für Data Storytelling eingesetzt (61%).

Qlik kauft Idevio und erweitert seine BI-Plattform um Geo-Analytic-Funktionen

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, QlikView Discovery

Anwender von Qlik Sense und QlikView können auf vielfältige Kartenvisualisierungen und ortsbezogene Analysen zugreifen

Qlik, führender Anbieter von Visual Analytics, hat Idevio, ein schwedisches Unternehmen für geografische Software und Services, übernommen. Durch die Übernahme des früheren Qlik-Partners erweitert Qlik die bestehenden Mapping-Funktionen und bietet Anwendern neben Visualisierungen nun auch Unterstützung für eine große Bandbreite an erweiterten Geo-Analytic-Anwendungsfällen. Durch die patentierte Technologie zur Komprimierung und Bereitstellung von geographischen Daten können Anwender von Qlik Sense und QlikView geografische Zusammenhänge besser erkennen, umfangreichere Einblicke erhalten und so bessere Entscheidungen treffen – und damit schlussendlich einen höheren Umsatz erzielen. Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

SAS führt Advanced Analytics „on demand“ ein

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, SAS Business Analytics

SASSAS bietet ab sofort anspruchsvolle Analysen auch „on demand“ an.

Der Service eignet sich insbesondere für Unternehmen und Fachabteilungen aller Größen, die spezifische analytische Probleme schnell lösen wollen, ohne dafür in Infrastrukturen investieren und internes Know-how aufbauen zu müssen. Typische Anwendungsbereiche sind Kundenprofiling und -segmentierung, Kundenbindungsstrategien, Response-Modellierung, Profitabilitätsberechnung und Betrugsprävention.

Anders als bei herkömmlichen Software-as-a-Service(SaaS)-Modellen ist SAS Results kein Universalservice, der standardisiert bei verschiedenen Firmen zum Einsatz kommt. SAS Results ist vielmehr eine maßgeschneiderte, situationsgerechte Vorgehensweise, bei der Analytics-Experten, branchenübergreifende Kompetenzen und spezialisierte Inhouse-Ressourcen gleichermaßen eingebunden sind.

accantec Social Media

DatenDschungel.de © 2014 - Alle Rechte vorbehalten - www.accantec.de - The BI Company - Hamburg, Frankfurt, Köln, Heidelberg

Diese Webseite wird klimaneutral gehostet.