• mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.

Beiträge mit Tag ‘Social Media’

Warum das Datenmanagement immer wichtiger wird

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

Das Vertrauen in die eigenen Daten zurückgewinnen

Im Zeitalter von Internet, Social Media und verfälschten Nachrichten befindet sich die Gesellschaft in einer Vertrauenskrise. Verbraucher sind skeptisch gegenüber dem, was sie lesen, hören und sehen. Sogenannte alternative Fakten verwischen die Wahrnehmung dessen, was real und was fiktiv ist.
Neben dem Misstrauen gegenüber der Integrität der erhaltenen Informationen fehlt es Verbrauchern an Vertrauen in die Absichten von Unternehmen rund um die Verarbeitung der eigenen personenbezogenen Daten. Diese Vertrauenslücke hat sich weltweit in politischen Demonstrationen, Markenboykotten und anderen Formen des Widerstands manifestiert. Auch spielt die Thematik durch neue Vorschriften zum Schutz der Privatsphäre von Personen in der Technologiebranche eine wichtige Rolle.

Deutsches Datenschutzrecht wird angepasst

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, Social Media

  • Kabinett beschließt Anpassungs- und Umsetzungsgesetz zur EU-Datenschutz-Grundverordnung
  • Bitkom plädiert für sinnvolle Konkretisierungen und warnt vor neuen nationalen Alleingängen beim Datenschutz

Das Bundeskabinett hat einen Gesetzentwurf beschlossen, der das deutsche Recht an die EU-Datenschutz-Grundverordnung anpassen soll. Das Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz, das Teile der EU-Datenschutz-Grundverordnung konkretisiert und ergänzt, wird jetzt im parlamentarischen Verfahren im Bundestag und Bundesrat beraten.

Microsoft stellt Entwicklern neue Tools für die Integration von künstlicher Intelligenz (KI) in eigenen Anwendungen zur Verfügung

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, Microsoft Business, Social Media

Mit künstlicher Intelligenz Dialekte und Fachsprache erkennen, Störgeräusche rausfiltern sowie Texte, Bilder und Videos maschinell auf kritische Inhalte untersuchen.

Microsoft hat drei neue Cognitive Services für die Integration von KI-Technologien in Anwendungen von Drittanbietern angekündigt: Der ab sofort verfügbare Custom Speech Service erkennt Sprache in unterschiedlich lauten Umgebungen sowie dialektisch, mundartlich oder fachlich gefärbte Formulierungen. Der Content Moderator erlaubt es, Texte, Bilder oder Videos nach unerwünschtem Material zu durchsuchen und etwa Gewaltszenen oder hetzerische Sprache herauszufiltern. Die Bing Speech API verwandelt Audiomaterial in Text, versteht den Inhalt solcher Texte und kann Texte auch in gesprochene Sprache (zurück-)verwandeln. Content Moderator und Bing Speech API werden ab März 2017 verfügbar sein. Die neuen Dienste sind ein weiterer Meilenstein von Microsofts Mission, künstliche Intelligenz zu „demokratisieren“.

SAP Jam Collaboration bietet neue Funktionen für besseren Informationszugriff

Veröffentlicht in BI- und IT-Markt, SAP Business Intelligence

SAP

SAP hat neue Funktionen für eine moderne, cloudbasierte Kollaborationsplattform angekündigt.

IT-Teams sollen damit in der Lage sein, Technologien für die Zusammenarbeit im Unternehmen noch einfacher bereitzustellen und zu pflegen. SAP Jam Collaboration hilft, die Effizienz im Unternehmen zu verbessern, indem es Mitarbeitern eine digitale Plattform der Zusammenarbeit bietet.

„Geschäftsbereiche verlangen von der IT heute mehr denn je“, sagte Steve Hamrick, Vice President Product Management, Collaboration Software bei SAP. „Häufig entscheiden sie sich zudem gegen offiziell genehmigte Systeme und Lösungen. Dies führt zu unterschiedlichen Informationssystemen. Dies kann eine Schwachstelle darstellen. Dabei kommt es darauf an, Geschäftsprozesse zu straffen, um die Mitarbeiterproduktivität zu verbessern. IT kann hierfür letztlich eine produktivere und sichere Infrastruktur bereitstellen.“

SAP Jam Collaboration hilft IT-Abteilungen, die Zusammenarbeit im Unternehmen mit geringerem manuellem Aufwand und weniger Support zu stärken. Dadurch kann die Agilität verbessert und schneller auf Kundenanforderungen reagiert werden. Mitarbeiter können Verantwortliche und Fachexperten leichter einbinden und die Zusammenarbeit selbstständig über Self-Services organisieren.