• mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.
  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft

Beiträge mit Tag ‘Software’

SAS Viya: Neue Version macht KI und Machine Learning transparent

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, SAS Business Analytics

Mehr Nachvollziehbarkeit für KI-gestützte Entscheidungen hilft den Anwendern und dem Datenschutz

SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, erhöht mit der aktuellen Version von SAS Viya die Transparenz von analytischen Modellen aus neuen Machine-Learning-Technologien. So sollen sowohl Data Scientists als auch fachfremde Nutzer analytische Modelle leicht verstehen und anpassen können. Zudem baut die neue Version die Integration von Open-Source-KI-Technologien direkt in SAS Viya aus. Von der Automatisierung mittels KI profitiert auch der Datenschutz.

„KI kann Unternehmen einen großen wirtschaftlichen Vorteil verschaffen. Trotzdem haben viele Anwender Bedenken beim Einsatz der Technologie, vor allem wenn, es um den Schutz von personenbezogenen Daten oder um Transparenz bei automatisierten Entscheidungen geht“, erklärt Dave Schubmehl, Research Director for Cognitive/Artificial Intelligent Systems and Content Analytics bei IDC. „Die Anbieter von KI-Lösungen müssen solche Bedenken auflösen. Dabei können zum Beispiel automatisierte Funktionalitäten helfen: Diese erkennen personenbezogene Daten und stellen die Transparenz der Lösung auf jeder Ebene sicher.“

Talend präsentiert neue Software-Release Talend Cloud Summer 2018

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

Aktualisierte Version kommt mit erweiterten Funktionen für Serverless Data Integration und optimierter DevOps-Unterstützung

Talend, weltweit führender Anbieter für Cloud-Integration, veröffentlicht mit Talend Cloud Summer 2018 eine neue Software-Release. Erweiterte Cloud-Funktionen unterstützen Entwickler dabei, ihre Produktivität durch DevOps-Methoden wie Continuous Integration und Continuous Delivery (CI/CD) zu steigern sowie durch Serverless Data Integration die Agilität zu verbessern. Weiterhin wurden bei Talend Cloud die Konnektivität zu Salesforce ausgebaut, die Enterprise Security verbessert und Funktionen für Data Preparation und Data Stewardship erweitert.

Infineon ermöglicht Open-Source-Software-Stack für TPM 2.0

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, Open Source

Einfachere Integration von Sicherheit in Industrie- und Automobilanwendungen

Die Infineon Technologies AG hat einen neuen Open-Source-Software-Stack ermöglicht. Dieser erleichtert Entwicklern die Arbeit, die das Trusted Platform Module (TPM) 2.0 einsetzen. Das TPM 2.0 ist eine standardisierte hardwarebasierte Sicherheitslösung, mit der Anwendungen abgesichert werden – in der Industrie, im Automobil und in Bereichen wie der Netzwerkausrüstung. Dies ist die erste Open-Source-TPM-Middleware, die den ESAPI-Spezifikationen (Enhanced System API) für Software-Stacks (TSS) der Trusted Computing Group (TCG) entspricht und der Open-Source-Community deutliche Vorteile bietet.

„Die einfache Integration auf Linux oder anderen Embedded-Plattformen, die durch das Release des TPM 2.0 ESAPI-Stacks möglich ist, beschleunigt die Einführung des TPM 2.0 in solchen Systemen, beispielsweise in Netzwerkausrüstung oder in industriellen Systemen“, so Gordon Mühl, Global CTO Security bei Huawei. „Damit erreicht IoT-Sicherheit die nächste Stufe.“

Weltweiter Qlik-Report zeigt: Mangelnde Datenkompetenz wird zur Leistungsbremse

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, QlikView Discovery

Es fehlt laut Data Literacy Report an Selbstvertrauen, Manipulationserkennung und souveränem Umgang mit Daten

Die Qualifikationslücke wächst: 76 Prozent der Entscheider weltweit sind zunehmend überfordert und wissen nicht, wie man Einsichten aus Daten und Maschinen gewinnen kann. 48 Prozent haben Probleme, relevante Daten und Manipulationen zu unterscheiden. In Deutschland ist zudem nur in 23 Prozent der Unternehmen jeder fähig und berechtigt, Daten zu nutzen. Dies zeigt eine weltweite Studie von Qlik, dem führenden Anbieter von Data Analytics.