• vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.
  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.

Lernen leicht gemacht: Rettig ICC setzt Infor EPAK ein

Veröffentlicht in Infor Business Intelligence

InforPlattform für Dokumentation von Unternehmensprozessen und Schulungsmaterial erleichtert Heizkörperhersteller den internationalen Roll-out von Infor LN.

Rettig ICC hat ergänzend zu seinem laufenden ERP-Projekt mit Infor LN das Enterprise Performance Accelerator Kit (EPAK) von Infor eingeführt:

Die Lösung hilft dem Hersteller von Panel- und Spezialheizkörpern, Fußbodenheizungsanlagen und Konvektoren, Mitarbeiter auf Infor LN zu schulen und Prozesse zu auditieren und zu dokumentieren.

Mit Infor EPAK als zentraler Plattform für alle Prozess- und Software-Evaluationsdokumente kann Rettig ICC seine individuellen Arbeitsschritte in Infor LN als Best Practice aufzeichnen, um an 15 Standorten in elf europäischen Ländern einheitliche Vorgehensweisen durchzusetzen.

Dadurch spart Rettig nicht nur aufwendige Schulungen mit dem IT-Fachpersonal: Die Trainingsvideos können von allen Mitarbeitern an allen Standorten zeitlich flexibel verwendet werden.

Bis 2014 läuft bei Rettig ICC ein Projekt zur Harmonisierung der ERP-Landschaft auf Infor LN. Um Mitarbeiter nicht nur während der Einführungsphase zu schulen, sondern auch später neu eingestellte Kollegen an Infor LN heranzuführen, setzt Rettig ICC auf Infor EPAK: Über die webbasierte Plattform zeichnen die Fachexperten im Unternehmen verschiedene Prozesse in Infor LN mit allen Screens und Klicks auf, versehen sie mit Kommentaren und speichern sie als Tutorial. Von einem zentralen Repository aus lassen sich die Videos dann abrufen. Mitarbeiter können im Simulationsmodus verschiedene Arbeitsabläufe üben – EPAK bietet dazu eine Demo-Version der Systemumgebung.

Mit der Auditing-Funktion lässt sich überprüfen, wo beim Mitarbeiter noch Schulungsbedarf besteht. Zusätzlich dokumentiert EPAK, welche Lektionen der Mitarbeiter verinnerlicht hat, und testet sein Wissen. So können Mitarbeiter auch mit neuen Funktionalitäten in Infor LN rasch produktiv arbeiten: Erfolgt ein Update oder wird ein neues Modul angeschafft, ermöglicht Infor EPAK eine schnelle Schulung.

„Die Komplexität unserer Organisation macht Infor EPAK zu einem besonders nützlichen Tool. Dadurch können wir noch schneller von Infor LN profitieren und Wissen und Prozesse rund die Lösungsanwendung unternehmensweit dokumentieren“, sagt Werner Hinterberger, CIO von Rettig ICC. „Die Mehrsprachigkeit von Infor EPAK und die intuitive Nutzeroberfläche tragen zur Akzeptanz der Lösung und damit auch von Infor LN bei – selbst bei Kollegen, die wenig IT-Vorkenntnisse haben.“

Über Rettig ICC
Rettig ICC ist mit seinen internationalen Marken Purmo und Vogel & Noot europäischer Marktführer in der Herstellung und im Verkauf von Panelheizkörpern und dekorativen Heizflächen. Rettig ICC’s Produktpalette beinhaltet zudem Fußbodenheizungen, Systeme der Regelungstechnik im Bereich Heizen/Kühlen und Schornsteinsysteme. Die Gruppe beschäftigt etwa 3.000 Mitarbeiter in 15 Produktionsstätten und zahlreichen Verkaufsbüros weltweit. Die größten Kunden sind Großhändler aus dem Sanitär- und Heizungsbereich in Nord-, West-, Zentral- und Osteuropa. Rettig ICC ist eine Tochterfirma der Rettig Group Ltd. mit Sitz in Helsinki, Finnland. (Quelle: Infor)

Tags:, ,

accantec Social Media