• sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft
  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.

Die unendlichen Weiten des Social Webs

Veröffentlicht in Social Media, Veranstaltungen

managementforum4. Social Media Kongress 2013

Social Media hat längst einen festen Platz in der Marketingstrategie der meisten Unternehmen.

Doch wie können Markenführung und Kundenbindung durch den Auftritt in sozialen Netzwerken unterstützt und sogar geführt werden?
Welche Bedeutung haben Trendthemen wie „Big Data“ oder „Content Marketing“?

Antworten und zahlreiche Best Practice Beispiele bietet der 4. Social Media Kongress 2013.

Er findet am 28. und 29. August 2013 im Radisson Blu Hotel Köln statt.

Der Kongress richtet sich an Insider und Social Media Experten aus Handel, Industrie und Agenturen sowie Online-Händler. Veranstalter ist die Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH.

Teilnehmer können zusätzlich kostenfrei die Vorträge des parallel stattfindenden 3. Dialogmarketing Gipfels 2013 besuchen. Dort erwarten sie Praxisvorträge unter anderem von RUNNERS POINT, buch.de, Zapf Creation, Mainova, point rouge, Miles & More und HRS.

An beiden Tagen des 4. Social Media Kongresses 2013 stehen praxisnahe Vorträge von Top-Referenten aus Unternehmen wie McDonalds, Hans Freitag Verdener Keks- und Waffelfabrik, Philips, Helsana Versicherungen, ProSiebenSat.1, Bosch, Heiler und Telefónica auf dem Programm.

Im vorgelagerten Workshop „Content Marketing“ unter Leitung der Web 2.0-Experten Thomas Knüwer und Frank Horn lernen Kongressbesucher am Dienstag, 27. August alles über die Entwicklung einer Content Strategie und Themen wie Keyword-Analyse, Markenpositionierung sowie Kanal-Beurteilung. Aber auch, wie man Anzeichen für einen „Shitstorm“ erkennt und deeskalierend mit Wutkunden kommuniziert.

Die neue Psychologie des Werbens bildet den Auftakt. Der Social Media Experte und Blogger Thomas Knüwer wird als Moderator des ersten Kongresstages die kommenden digitalen Trends vorstellen. Der zweite Konferenztag widmet sich unter anderem der Frage, „Wie wird Kommunikation zukünftig gestaltet?“

Unter der Moderation von Frank Puscher vom Verlag Spielfigur referieren renommierte Social Media- und Branchenexperten über spannende Entwicklungen, wie die Entstehung einer „Sharing Economy“ und Online-to- Store-Effekte.

Weitere Themen-Highlights des 4. Social Media Kongress 2013 sind:

  • Der Werbemarkt, die neue Psychologie des Werbens und Big Data
  • Social Plug Ins und Cookies, Auswertung von Nutzerdaten – was ist rechtlich zu beachten?
  • SEO – Google+ und facebook Trends
  • Social Media Metrics – Social Media als umsatzrelevanter Trafficbringer
  • Social CRM und Gamification – Interaktion zur Conversion-Optimierung
  • Social Media im B2B – optimale Zielgruppenansprache, Erfolgsmessung und KPIs
  • Der Online-to-Store-Effekt – Research online, purchase offline (Ropo)

Frühbucher profitieren bis 30. Juni 2013 von einem Rabatt in Höhe von 300 Euro.
(Quelle: Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH)

4. Social Media Kongress 2013
28. und 29. August 2013, Radisson Blu Hotel Köln
Informationen: www.managementforum.com

Tags:, , ,

accantec Social Media