• analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft
  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.

STAS wird Teil von FRITZ u. MACZIOL

Veröffentlicht in STAS Control

STASIn der modernen Geschäftswelt spielen Business Intelligence (BI) und Business Analytics (BA) eine immer stärkere Rolle.

Stetig wachsende Datenberge, neue Betriebsorganisationen, wandelnde Geschäftsmodelle und mobile Endgeräte – die Herausforderungen für Unternehmen werden schließlich immer größer.

Angesichts dieser komplexen Anforderungen und Entwicklungen bündelt die STAS GmbH ihre BI-Expertise mit den analytischen Kompetenzen der FRITZ & MACZIOL Software und Computervertrieb GmbH.

Die Erfolgsgeschichte wird fortgeschrieben: Bereits seit 2008 ist die STAS GmbH Tochter der FRITZ & MACZIOL und hat mit dem Ulmer IT-Systemhaus einen starken Partner an der Seite. Strategische Überlegungen führten jetzt zum Entschluss, STAS mit dem bestehenden Bereich Business Analytics von FRITZ & MACZIOL zusammenzuführen. Zielsetzung und Produktportfolio beider Bereiche ergänzen sich ideal. Der Standort Reilingen wird als Competence-Center BA weiter ausgebaut.

Fritz & Macziol

Neben der bisherigen Alleinstellungsmerkmale von STAS CONTROL und der Innovation STAS BI-Designer, der mit seiner überlegenen Einführungsmethodik bereits Maßstäbe gesetzt hat, wird das Lösungsportfolio nachhaltig für die Zukunft gestärkt. Die bekannten Themengebieten BI und BA werden um das breite Spektrum von Big Data bereichert. Hierbei handelt es sich allerdings nicht um etwas völlig Neues, sondern um die logische Weiterentwicklung. Denn auch Big Data beschäftigt sich mit wichtigen Managementfragen, beantwortet diese aber in einer völlig neuen Detailtiefe, Geschwindigkeit und Qualität. Verbunden damit sind innovative Ansätze wie Predictive Analytics, Streaming, Echtzeitanalysen oder das Auswerten unstrukturierter Daten aus Quellen wie SocialMedia.

Die neu geformte Einheit ist technologisch up-to-date und verfügt über exzellente Lieferantenbeziehungen zu z.b. IBM, SAP, EMC, Microsoft und Cubeware. Das herstellerübergreifende Produkt- und Leistungsangebot basiert sehr stark auf den Plattformen dieser Technologiepartner.
Integraler Bestandteil des neuen Portfolios sind alle Module und Bausteine von STAS CONTROL, die ab sofort über die STAS Lösungsbibliothek bereitgestellt werden. Das Angebot beinhaltet auch die prämierte Methodik zur Performance-Optimierung für IBM Cognos, SAP-Lösungen und viele weitere Bausteine und Komponenten, die mittels STAS BI-Designer schnell eingeführt werden können. Auch die STAS Anwendervereinigung ist und bleibt mit ihrem regelmäßigen Blick von außen wichtiger Impulsgeber für weitere Entwicklungen.

Neuer Geschäftsbereichsleiter ist Stephan Pawlowski, der darüber hinaus mit sofortiger Wirkung als weiterer Geschäftsführer der STAS GmbH neben Uwe Schulze bestellt wurde. Uwe Schulze wird sich künftig intensiv um Kundenbeziehungen, Hersteller, die Anwendervereinigung und Lieferanten kümmern und bleibt unserem Geschäftsbereich bis Jahresende als Geschäftsführer und danach in einer beratenden Rolle erhalten. (Quelle: STAS)

Tags:, , , ,

accantec Social Media