• mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft

Teradata beschleunigt operative Analysen mit SAP-Daten

Veröffentlicht in BI- und IT-Markt

TeradataUpdate der Teradata Analytics for SAP Solutions ermöglicht operative Analysen mit ERP-Daten in Beinahe-Echtzeit; schnell implementierbare Lösung mit Vielzahl an Analytics

Teradata beschleunigt seine Teradata Analytics for SAP Solutions, die Daten aus SAP-Anwendungen in ein Integrated Data Warehouse einspeisen. Die Software stellt nun Daten aus ERP-Anwendungen in Beinahe-Echtzeit für Analyse- und Reporting-Anwendungen bereit. Die aktualisierte Version der Teradata Analytics for SAP Solutions ist ab sofort weltweit verfügbar und mit der Teradata Database ab der Version 13.10 kompatibel.

Die neue Version von Teradata Analytics for SAP Solutions erfasst automatisch Datenänderungen in SAP-ERP-Anwendungen und überführt die aktuellsten Daten in ein Integrated Data Warehouse (IDW) von Teradata. Dort können die aktuellen Daten dann in Kombination mit Daten aus weiteren Quellen ausgewertet werden. So kann eine größere Zahl an Anwendern die ERP-Daten mit in-Memory-Geschwindigkeit für Reporting, Ad-Hoc- und weitere Analysen nutzen.


Über das IDW stellt die Lösung Anwendern mehr als 150 Dashboards und standardisierte Reports für Schlüsselkategorien wie Finanzbuchhaltung, Ausgabenmanagement oder Fertigungsprozesse zur Verfügung. Anwender können zudem in-Database auf mehr als 1.000 analytische Funktionen von SAS Institute, Fuzzy Logix und R zugreifen.

„Mit Teradata Analytics for SAP Solutions können Unternehmen ihre datengestützte Entscheidungsfindung innerhalb weniger Wochen flexibler gestalten”, sagte Hermann Wimmer, Co-President, Teradata. „Durch den Zugriff in Beinahe-Echtzeit können Anwender aus dem gesamten Unternehmen Daten aus SAP-ERP-Anwendungen für Business Intelligence nutzen.“ Teradata Analytics for SAP Solutions hilft Anwenderunternehmen, ihre Datenbestände zu integrieren und verschafft ihnen einen besseren Überblick über wichtige Unternehmensdaten.

Der niederländische Einzelhändler Blokker mit etwa 2.500 Filialen in zwölf Ländern konnte mit der Lösung die ERP-Systeme seiner 15 Ladenketten zusammenführen. Blokker entwickelte innerhalb kurzer Zeit einen zentralisierten und reproduzierbaren Prozess, der konzernweit alle ERP-Daten zusammen mit anderen Geschäftsdaten in einem Data Warehouse integriert.

„Teradata Analytics for SAP Solutions verhalf uns über die einzelnen Submarken hinweg zu wichtigen Einblicken im finanziellen, operativen und kaufmännischen Bereich“, sagte Tjerk Bancken, IT-Architect bei Blokker. „Die Vorteile der schnellen und flexiblen Lösung liegen in der Minderung von Projektrisiken, schnellerer Entwicklung, einem integrierten semantischen Modell sowie im direkten Zugriff auf detaillierte Daten.“

(Quelle: Teradata)

Tags:, , , ,

accantec Social Media