• mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.
  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.

Microsoft: Blick in die Zukunft der Kommunikation

Veröffentlicht in Microsoft Business

MicrosoftAktuelle Studie formuliert 6 Thesen aus den Wünschen der Menschen für die digitale Kommunikation der Zukunft.

Internet und Mobilfunk haben zwar vieles erleichtert. Doch der tägliche Strom an Informationen überfordert viele. Jeder dritte Deutsche fühlt sich von Informationen häufig überflutet.

Daher lautet die zentrale Frage einer Studie, die das Zukunftsforschungsinstitut SEE MORE im Auftrag von Microsoft im ersten Quartal 2012 durchgeführt hat: Wie kann man im Zeitalter der Überallerreichbarkeit Kommunikation noch verbessern? Und welche Medien nutzen wir?

50 weltweite Meinungsführer und Experten formulieren Ihre Ideen und Wünsche für die Kommunikation von morgen.

In einem Punkt waren sich alle Befragten der Studie einig: Das EINE Medium der Zukunft gibt es nicht. Die Nutzer verwenden weiter alle elektronischen Medien – je nach Anlass und Inhalt der Kommunikation das Social Web, Instant Messaging, Micro-Blogging oder SMS. E-Mail bleibt ein wichtiges Basis-Medium der Zukunft.

Microsoft SharePoint: Social Computing Studie

Veröffentlicht in Microsoft Business

  • MicrosoftMicrosoft SharePoint: Wie Unternehmen Anzugträger und Kapuzenpullis gleichermaßen glücklich machen.
  • Social Computing Studie von doubleYUU erläutert, wie eine Enterprise 2.0-Plattform auf Basis von Microsoft SharePoint Mitarbeitergenerationen verbindet.

In ihrer aktuellen Studie geht die Enterprise 2.0-Managementberatung doubleYUU der Frage nach, wie Unternehmen den Spagat zwischen den unterschiedlichen Kommunikationsgewohnheiten ihrer Mitarbeiter meistern können.

Einerseits der Anzugträger, der am liebsten via E-Mail kommuniziert, für den ein strukturiertes Informations- und Dokumenten-Management unbedingt zum Arbeitsalltag gehört. Die Kapuzenpullis, die sogenannten Digital Natives, hingegen wollen auch im Job nicht auf ihre sozialen Netzwerke verzichten, sie kommunizieren und informieren sich schnell über Facebook, Twitter oder Xing.

Diesen scheinbaren Konflikt in der Mitarbeiterkommunikation löst doubleYUU in seinem Whitepaper „SharePoint 2010 – oder wie Anzugträger und Kapuzenpullis zusammen arbeiten”. Die Analysten erläutern, wie Unternehmen durch den Einsatz von Microsoft SharePoint und dem richtigen Mix aus klassischen und neuen Software-Werkzeugen verschiedene Generationen verbinden.

accantec Social Media