• vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.
  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft
  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.

Beiträge mit Tag ‘Big-Data’

Mit Maschinendaten bessere Entscheidungen treffen

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

Digitale Geschäftsprozesse basieren auf dem »Öl des 21. Jahrhunderts« – den Daten. Unternehmen stehen daher vor zahlreichen Herausforderungen. Einerseits müssen diese Daten jederzeit verfügbar sein und andererseits gilt es, immer mehr und stets neue Datenquellen zu integrieren. Neben Server, Storage, Anwendungen und Datenbanken sind das Security Services, Sensoren, Telefonie, GPS und andere.

Big Data: Qlik transformiert Rohdatenquellen in verständliche Informations-Pools

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, QlikView Discovery

Qlik Associative Big Data Index und aktuellste Version von Podium Data helfen Organisationen, noch mehr Einsichten aus größten Datenquellen zu gewinnen

Qlik, führender Anbieter von Data Analytics, erweitert sein Angebot für Großkunden, die Analytics-Projekte in Big-Data-Umgebungen umsetzen. Das End-to-End-Datenmanagement und die Analytics-Lösungen der Qlik-Plattform werden dafür um zwei neue Big-Data-Angebote ergänzt, die ab sofort verfügbar sind: die aktuellste Version des jüngst akquirierten Produkts Podium Data sowie den neuen Qlik Associative Big Data Index.

„Qlik hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unternehmen bei der datengetriebenen Entwicklung zu unterstützen und den Nutzen von Daten skalierbar zu machen“, so Qlik-CTO Mike Potter. „Eine neue Version von Podium gemeinsam mit der Neueinführung des Qlik Associative Big Data Index anzubieten, sendet das deutliche Signal: Qlik befähigt Organisationen, unternehmensweit und aus allen Datenquellen noch schneller relevante Einsichten und echten Wert zu schöpfen – über Infrastrukturgrenzen hinweg, aus großen und größten Datenquellen sowie in allen erdenklichen Daten-Kombinationen.“

Exasol-Studie: Fast ein Drittel der Unternehmen gibt an, dass ihre Führungskräfte den Wert von Daten nicht verstehen

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, Management

Laut einer unabhängigen Studie im Auftrag der Exasol AG, führender Hersteller von analytischen In-Memory-Datenbanksystemen, ist in den letzten fünf Jahren bei den meisten Unternehmen die Abhängigkeit von Daten spürbar gestiegen. Dies gaben 79 Prozent der im Rahmen der Studie Making the Enterprise Data Centric befragten IT- und Business-Entscheider an. Gleichzeitig glaubt insgesamt fast ein Drittel (27 Prozent) der Befragten, dass ihre Führungskräfte nicht wissen, wie wertvoll ihre Daten sind. Hier kommt es zu regionalen Unterschieden: Während dies in Deutschland 22 Prozent glauben, sind es in Großbritannien 32 Prozent.

Für 80 Prozent der Unternehmen sind ihre Daten geschäftskritisch. Sie würden, nach eigenen Angaben, ohne ihre Datenquellen nicht funktionieren. Dies ergab die Studie Making the Enterprise Data Centric, die das auf Technologie spezialisierte Marktforschungsunternehmen Vanson Bourne im Auftrag der Exasol AG durchführte. Befragt wurden jeweils 250 IT- bzw. Business-Entscheider in Deutschland und Großbritannien. 25 Prozent der Befragten gaben sogar an, vollständig auf ihre Daten angewiesen zu sein, um den täglichen Betrieb sicherzustellen und somit eine valide Basis für Entscheidungen zu haben.

Neue SAP Next-Gen Chapter bringen Hochschulen in Sachen Digitalisierung zusammen und steigern deren Innovationskraft

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, SAP Business Intelligence, SAS Business Analytics

Die SAP SE eröffnet weitere SAP Next-Gen Chapter und unterstützt damit Bildungseinrichtungen im SAP University Alliances Programm in Deutschland wie auch an vielen andere Hochschulstandorten weltweit. Die SAP Next-Gen Chapter haben zum Ziel, digitales Anwendungswissen an Hochschulabsolventen als künftige potenzielle Fach- und Führungskräfte zu vermitteln.

SAP Next-Gen Chapter veranstalten dazu beispielsweise Hackathons, wie zuletzt den “Code with Purpose“ SAP Next-Gen-Hackathon, die disruptive Lösungen für soziale Herausforderungen entwickeln. Die Chapter organisieren zudem auch Events, um junge Frauen und Mädchen für Technologie zu begeistern und in diesem Umfeld erfolgreich zu machen. Unter dem Hashtag #sheinnovates geschieht das schon heute.

accantec Social Media