• sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.

Beiträge mit Tag ‘SAP S/4Hana’

SAP-Lösung unterstützt Unternehmen beim Management des CO2-Fußabdrucks auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, SAP Business Intelligence

SAP hat kürzlichdie Verfügbarkeit von SAP Product Footprint Management bekannt gegeben. Die Lösung erlaubt Unternehmen den CO2-Fußabdruck ihrer Produkte und über die gesamte Wertschöpfungskette zu berechnen. Sie berücksichtigt den kompletten Produktlebenszyklus und hilft Unternehmen, den ökologischen Fußabdruck ihrer Produkte gegenüber Regulierungsbehörden offenzulegen und ihre Produkte nachhaltiger zu gestalten.

SAP Product Footprint Management ist Teil eines neuen Portfolios nachhaltigkeitsspezifischer Geschäftsanwendungen, die für Transparenz und Messbarkeit in der gesamten Lieferkette sorgen und es Unternehmen ermöglichen ihre CO2-Emissionen zu senken und nachhaltiger zu wirtschaften.

SAP kündigt auf der SAPPHIRE NOW neue Innovationen zur Unterstützung von Kunden an

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, SAP Business Intelligence

SAP hat auf seiner globalen Kundenkonferenz SAPPHIRE NOW das SAP Business Network vorgestellt. Es bildet den ersten Schritt für umfassende Pläne von SAP zur Gründung neuer Business Communities. Sie sollen Unternehmen helfen, effizienter zu arbeiten, sich besser auf geänderte wirtschaftliche und geopolitische Rahmenbedingungen einzustellen und zu mehr Nachhaltigkeit beizutragen.

SAP hat auch eine Reihe neuer Innovationen angekündigt, die Kunden helfen, ihre Geschäftsprozesse zu optimieren, ihre Leistungsfähigkeit weiter zu verbessern und ihr gesamtes Potenzial auszuschöpfen. Dies sind die Highlights der geplanten Innovationen:

Qualtrics XM for Supplier sorgt für höhere Transparenz und Flexibilität in allen Lieferprozessen

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, SAP Business Intelligence

Ende 2020 haben SAP und Qualtrics die Experience-Management-Lösung Qualtrics XM for Suppliers vorgestellt. Die neue Lösung versetzt Unternehmen in die Lage, den gesamten Source-to-Pay-Prozess zu optimieren und somit Lieferfähigkeit zu sichern, Kosten und Lieferantenrisiken zu reduzieren sowie die geschäftliche Flexibilität des eigenen Unternehmens zu verbessern.

Der Bedarf nach einer derartigen Lösung ist hoch. Laut einer Studie von Oxford Economics und SAP sind zwar zwei Drittel (66 Prozent) der Verantwortlichen für Einkauf und Lieferkettenmanagement der Meinung, dass sich mit ihren Beschaffungslösungen Lieferantenrisiken minimieren lassen. Trotzdem ist nur jeder Zweite (51 Prozent) in der Lage, alternative Lieferquellen schnell zu identifizieren und 46 Prozent fällt es schwer, die Lieferantenleistung zu überblicken. Genau hier setzt Qualtrics XM for Suppliers an. Die Lösung verzahnt Daten aus SAP Ariba, SAP Fieldglass und SAP S/4HANA mit Echtzeit-Einblicken in Lieferantenabläufe sowie KI-gesteuerten Experience-Informationen der SAP-Tochter Qualtrics.

SAP und E.ON entwickeln neue Prozess- und Technologieplattform

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

Mit einer neuen Plattform auf Basis von SAP S/4HANA Utilities wird E.ON ihre Prozesse für die Bereiche Abrechnung und Marktkommunikation für die Zukunft aufstellen.

SAP und E.ON entwickeln eine neue Prozess- und Technologieplattform für die Netzbetreiber des Energiekonzerns. Gemeinsam wollen zwei starke Partner einen neuen Maßstab im deutschen Netzgeschäft etablieren. Das Ziel ist es, die Kernprozesse rund um Abrechnung und Marktkommunikation mit SAP Cloud-Lösungen (SAP S/4HANA) effizienter und konzernübergreifend einheitlich zu gestalten. Das heißt: Die Energieversorger, Messstellen- und Netzbetreiber des E.ON-Konzerns können Informationen damit schneller, präziser und einfacher austauschen. Die Prozesse werden standardisiert und bestehende unterschiedliche Abrechnungs- und Marktkommunikationssysteme der regionalen E.ON-Einheiten auf die neue Plattform gebracht. Dank konsistenter Daten können Standardlösungen und Best Practices genutzt werden und die Kosten für individuelle Eigenentwicklungen sinken.

accantec Social Media