• sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.
  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft
  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.

Neue Adresse für die accantec group in Hamburg

Veröffentlicht in accantec group

Seit Jahresbeginn agiert die accantec group vom neuen Firmensitz im Alstertor 17 in Hamburg aus

Die Unternehmenszentrale der accantec group ist zum 01.01.2017 innerhalb Hamburgs umgezogen. Die IT-Unternehmensberatung für Business Intelligence und Analytics besteht aus den drei Unternehmen accantec consulting AG, accantec finance solutions AG und accantec information solutions AG.

Die neue Anschrift für alle drei Gesellschaften lautet:

Alstertor 17
20095 Hamburg

TEL 040 67 59 59 – 0
FAX 040 67 59 59 – 0
info@accantec.de
www.accantec.de

Die E-Mailadressen und Telefonnummern sämtlicher Ansprechpartner bleiben unverändert.

Es ist nicht alles App, was glänzt

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, SAS Business Analytics, Vertrieb / Marketing

Oliver Börner von SAS zu den Analytics-Trends 2017 im Versicherungssektor:

„Digitalisierung hin oder her: Auch 2017 wird im beratungsintensiven Versicherungssektor der Mensch weiterhin als wichtiger Faktor gefragt sein – und zwar im persönlichen Kontakt über klassische Offline-Kanäle. Laut World Insurance Report von Capgemini bevorzugen in Deutschland 42,2 Prozent den persönlichen Kontakt mit ihrem Agenten gegenüber Telefon, Internet oder mobiler App. Die Interaktion rein auf Kanäle wie Chat, Facebook Messenger oder E-Mail zu verlegen, um „digital“ zu werden, greift also häufig zu kurz. Der nächste folgerichtige Schritt ist daher eine sinnvolle Verknüpfung der Online-Welt mit der Offline-Welt.

Unsichtbares sichtbar machen: Fünf Technologien, die unser Leben bis 2022 beeinflussen

Veröffentlicht in Allgemein, IBM Business Analytics, Pharma und Healthcare

IBM kündigt fünf Innovationen an, die in den nächsten fünf Jahren unser Leben verändern +++ Basis sind Fortschritte bei Künstlicher Intelligenz und Nanotechnologie

IBM kündigt heute ihre traditionellen “5 in 5” an – eine Liste wissenschaftlicher Innovationen mit dem Potential, unser Leben in den nächsten fünf Jahren nachhaltig zu verändern. Sie basieren auf Ergebnissen von Marktanalysen, gesellschaftlichen Trends sowie Projekten aus den IBM Forschungszentren rund um den Globus.

Die Innovationen:

  • Künstliche Intelligenz gibt uns Einblick in unsere mentale Gesundheit
  • Neuartige Sehhilfen in Kombination mit künstlicher Intelligenz verschaffen uns die Sehfähigkeiten von Comic-Helden
  • Makroskopie hilft uns, globale Zusammenhänge durch die unendliche Fülle ihrer Details besser zu verstehen
  • Chips werden zu medizinischen Laboren und finden Auslöser für Krankheiten auf der Nanoebene
  • Intelligente Sensoren entdecken Umweltverschmutzung in Echtzeit

Cortana öffnet sich

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, Microsoft Business, Open Source

Neue Entwicklerwerkzeuge erweitern Zugang zur digitalen Assistentin

Mit dem Cortana Skills Kit und dem Cortana Devices SDK hat Microsoft neue Werkzeuge vorgestellt, über welche Entwickler die digitale Assistentin mit intelligenten Anwendungen anreichern können oder Cortana auf Hardware bringen. Die Tools sollen die plattformübergreifende Integration von Cortana weiter fördern und Entwickler unterstützen, weltweit 145 Millionen Cortana-Nutzer zu erreichen – ob auf Windows, Android, iOS, Xbox oder neuer Hardware.

Das Cortana Skills Kit erlaubt Entwicklern, Cortana mit Bots aus dem Microsoft Bot Framework zu verbinden, um die digitale Assistentin mit neuen Fähigkeiten oder Diensten aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz auszustatten. So erlaubt das Skills Kit, Programme auf Basis von Cortana proaktiver und persönlicher zu machen. Interessierte Entwickler können sich ab sofort unter diesem Link anmelden, um über alle Neuigkeiten zum Cortana Skills Kit auf dem neuesten Stand zu bleiben.

accantec Social Media

DatenDschungel.de © 2014 - Alle Rechte vorbehalten - www.accantec.de - The BI Company - Hamburg, Frankfurt, Köln, Heidelberg

Diese Webseite wird klimaneutral gehostet.