• accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.
  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft

Neue Blockchain-Software von SAP erkennt gefälschte Arzneimittel

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, SAP Business Intelligence

SAP hat heute die allgemeine Verfügbarkeit von SAP Information Collaboration Hub for Life Sciences, Option für Logistikketten in den USA, bekannt gegeben. Die Lösung nutzt Blockchain-Technologie, um Produktfälschungen in der pharmazeutischen Logistikkette zu vermeiden.

Die Software überprüft Verpackungen von Arzneimitteln, die von Krankenhäusern und Apotheken an Großhändler zurückgesandt wurden, vor dem erneuten Verkauf auf ihre Echtheit. Großhändler in den USA erhalten jährlich fast 60 Millionen Rücksendungen, deren Wert auf 7 Mrd. US-Dollar geschätzt wird.

Mit der Blockchain-Lösung können Kunden die Vorgaben des US-amerikanischen Drug Supply Chain Security Act (DSCSA) leichter einhalten. Das Gesetz für Sicherheit in der Arzneimittel-Lieferkette in den USA schreibt Großhändlern ab November 2019 vor, verschreibungspflichtige Medikamente zu verifizieren, bevor diese weiterverkauft werden. Verbraucher sollen dadurch vor falschen, verunreinigten und gestohlenen Arzneimitteln geschützt werden.

„Blockchain treibt die Entwicklung einer neuen Form von Geschäftsanwendungen voran, die die Zusammenarbeit im Großhandel drastisch verändern könnten“, erläutert Jeffery Denton, Senior Director, Global Secure Supply Chain bei AmerisourceBergen. „Dank der Blockchain-Lösung von SAP sind wir bestens in der Lage, mit unseren Handelspartnern zusammenzuarbeiten, Daten mit ihren Lösungen auszutauschen und gleichzeitig den DSCSA in den USA zu erfüllen.“

Die neue Software ermöglicht Kunden, Produktcode, Charge, Verfallsdatum und individuelle Seriennummer in einem Barcode mit den Herstellerdaten in der Blockchain zu vergleichen. Sie wurde unter anderem mit AmerisourceBergen, Boehringer Ingelheim AG & Co. KG, GlaxoSmithKline plc und Merck Sharp & Dohme entwickelt.

„Dieses Blockchain-Produkt unterstützt den Bedarf der Branche für ein unveränderliches, gemeinsames Transaktionsregister, durch das viele komplexe Schnittstellen vermieden werden“, sagt Dr. Oliver Nürnberg, Chief Product Owner, SAP Life Sciences bei SAP. „Mit diesem Produkt bieten wir Pharmaherstellern und ­-großhändlern in den USA eine skalierbare und sichere Lösung, die es ihnen ermöglicht, die bevorstehenden gesetzlichen Auflagen zur Verifizierung zu erfüllen.“

(Quelle: SAP)

Tags:, , , ,