• accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.
  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.

Lünendonk Marktstichprobe 2012: Kein Ende in Sicht für den BI-Markt

Veröffentlicht in LucaNet Simply intelligent

LucaNetHeute erscheint die 7. Auflage der Marktstichprobe „Business Intelligence als Kernkompetenz“ des Marktanalysten Lünendonk.

Wichtigstes Fazit der Studie, in der neben LucaNet 30 weitere deutsche BI-Anbieter in Hinblick auf Umsatz, Mitarbeiterzahl und weitere Kennzahlen analysiert wurden: Der BI-Markt in Deutschland ist kräftig gewachsen und ein Ende ist vorerst nicht in Sicht.

LucaNet 9.0 bietet neue Module für schnelle und sichere Prozesse im Rechnungswesen

Veröffentlicht in LucaNet Simply intelligent

  • LucaNetDie LucaNet AG, führender Anbieter von Software für Konsolidierung, Planung, Reporting und Analyse, hat das Release 9.0 vorgestellt.
  • In diesem Jahr liegt der Fokus vor allem auf dem neu gestalteten und erweiterten Produktportfolio.

Neben der Optimierung der Module für Planung und Konsolidierung wurden die neuen Module Group Report, Importer und E-Bilanz entwickelt:

Das Modul Group Report ermöglicht eine dezentrale Erfassung und Validierung von Daten jeglicher Art, was z. B. die IC-Vorabstimmung für Konzerne erleichtert und beschleunigt. Da das Modul universell einsetzbar ist, kann es auch mit anderen Konsolidierungstools arbeiten und so die Datenqualität systemunabhängig erhöhen.

Mit dem Importer bietet LucaNet den Nutzern ein zentrales Werkzeug für den Datentransfer zwischen beliebigen Systemen. Neben der Möglichkeit, individuelle Skripte zu erstellen bietet das Modul eine Vielzahl fertiger Konverter zu allen gängigen ERP- und Finanzbuchhaltungssystemen. Mit dem überarbeiteten SAP-Konverter erhalten die Nutzer nun eine generische Zugriffsmöglichkeit auf beliebige SAP-Module. Weiterhin stehen auch frei konfigurierbare Konverter zu MS Excel oder beliebigen SQL-Datenbanken zur Verfügung.

Das Modul E-Bilanz schließlich ermöglicht die Erstellung und Übermittlung der E-Bilanz an die zuständigen Finanzbehörden innerhalb einer Software-Lösung.

„Die Anforderungen an ein modernes Rechnungswesen wachsen. LucaNet wächst nicht nur mit, sondern passt sich auch strukturell an die neuen Herausforderungen an. Durch die neuartige Modulstruktur können die Unternehmen sich genau die Funktionen zusammenstellen, die für sie sinnvoll sind. So sparen sie nicht nur Geld, sondern vermeiden auch unnötige Komplexität“, so Dominik Duchon, Vorstand Sales und Marketing.

Rolf-Jürgen Moll, Gründer der LucaNet AG, ergänzt: „Neben den inhaltlichen Anforderungen haben sich auch die Anforderungen an die Performanz moderner Software verändert – Stichwort Big Data. LucaNet trägt diesen Anforderungen mit einer neuen In-Memory-Datenbank Rechnung, die alle Prozesse innerhalb der Software um ein Vielfaches schneller ablaufen lässt. Analysen und Auswertungen können somit innerhalb von Bruchteilen einer Sekunde aktualisiert und visualisiert werden.“

Seit 1999 verfolgt LucaNet die Strategie eines nachhaltigen Wachstums und auf höchster Qualität ausgerichteten Entwicklung. Mit dem Release der Version 9.0 wird der Anspruch auf die Innovations- und Marktführerschaft für integrierte Software-Lösungen in den Bereichen Konsolidierung, Planung, Reporting und Analyse erneut untermauert. (Quelle: LucaNet)

Die Software-Module von LucaNet können einzeln oder in beliebigen Kombinationen eingesetzt werden:

LucaNet.Financial Consolidation – Software für legale und Management-Konsolidierung

LucaNet.Planner – Software für transparente Planung und effizientes Controlling

LucaNet.Kommunal – Software für den einfachen und prüfungssicheren Gesamtabschluss

LucaNet.E-Bilanz – Software für sichere Erstellung und Übermittlung der E-Bilanz

LucaNet.Importer – Software für schnellen Datentransfer

LucaNet.Group Report – Software für effektive Erfassung und Validierung von Daten

LucaNet.Equity – Software für effizientes Beteiligungscontrolling

 

 

Erstes Halbjahr 2012 ein voller Erfolg für LucaNet

Veröffentlicht in LucaNet Simply intelligent

LucaNetNach dem bereits sehr erfolgreichen Jahr 2011 konnte die Berliner LucaNet AG diese positiven Entwicklungen im ersten Halbjahr 2012 nochmals steigern.

Mit einem Umsatzwachstum von über 40 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum und der Zunahme der Auftragseingänge ist das Unternehmen überzeugt, die eigenen Jahresziele auch in 2012 zu übertreffen und damit den Anspruch auf die Innovations- und Marktführerschaft für integrierte Software-Lösungen im Bereich Konsolidierung, Planung, Reporting und Analyse zu untermauern.

Unter den bisher über 70 Neukunden finden sich Unternehmen wie Westfleisch eG, STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG, Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH und die Wiener Börse AG.

Aber nicht nur die Zahlen sorgen für gute Stimmung innerhalb der Geschäftsführung. „Es ist schön zu sehen, dass sich unsere Strategie des nachhaltigen Wachstums und der auf höchste Qualität ausgerichteten Entwicklung auch 2012 bezahlt macht. Neben der erneuten Steigerung des Umsatzes und der Auftragseingänge freue ich mich auch besonders über Auszeichnungen wie den Innovationspreis IT, den die LucaNet AG im Frühjahr dieses Jahres erhalten hat“, betont Dominik Duchon, Vorstand Marketing und Sales bei der LucaNet AG.

Das Wachstum beschränkt sich nicht nur auf Umsatz und Aufträge, auch das Unternehmen selbst wächst kräftig: Im ersten Halbjahr erhöhte sich die Anzahl der Mitarbeiter ebenfalls um 40 %. Wenn es nach Oliver Schmitz, Gründer und Personalvorstand geht, wird auch diese Zahl noch einmal gesteigert: „Die Nachfrage nach unserer Software, aber auch nach unseren Beratungsleistungen nimmt stetig zu. Wir wollen weiter wachsen und stellen auch in der zweiten Jahreshälfte hochqualifizierte und motivierte neue Mitarbeiter ein“. (Quelle: LucaNet)

LucaNet: vom Jahresabschluss bis zur E-Bilanz

Veröffentlicht in LucaNet Simply intelligent

LucaNetDie LucaNet.Academy, Anbieter von Weiterbildungen im Bereich Rechnungslegung und Controlling, hat ihr Programm um die Seminare „E-Bilanz“, „Handelsbilanz II nach IFRS“, „Fallstudien Konzernrechnungslegung“ und „Konzernlageberichterstattung“ erweitert.

Mit Prof. Dr. Holger Philipps konnte zudem ein neuer Referent gewonnen werden.
Mit den neuen Seminaren hat die LucaNet.Academy vier weitere praxisrelevante Themen aufgegriffen. Gerade die E-Bilanz wird dieses Jahr alle bilanzierenden Unternehmen in Deutschland beschäftigen. Carsten Gerger, Senior Consultant der LucaNet AG, gibt einen fundierten Einblick in die Grundlagen der E-Bilanz und zeigt den Teilnehmern anhand von Fallstudien, wie die tatsächlichen Anforderungen an die Unternehmen aussehen und welche Umsetzungsmöglichkeiten sich bieten.

accantec Social Media