• accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.

Wissenschaftler von IBM und aus Singapur arbeiten an einem neuen Makromolekül gegen Viruskrankheiten und Resistenzen

Veröffentlicht in IBM Business Analytics, Pharma und Healthcare

IBMIBM Watson Discovery Advisor und IBM Watson for Clinical Trial Matching unterstützen weitere Forschungen und Behandlungsansätze

Virale Infektionen gelten heute als eine der größten medizinischen Herausforderungen, weil Vieren zu schnell mutieren und Resistenzen gegen Impfungen bilden. Zika, Ebola oder das Dengue Fieber sind nur die bekanntesten Epidemien der letzten Jahre, die zahlreiche Opfer gefordert haben. Heute veröffentlichen IBM Research und das Institute of Bioengineering and Nanotechnology (IBN) in Singapur eine Studie zu einem Makromolekül, das helfen könnte, tödliche Virusinfektionen und die Bildung von Resistenzen durch einen dreistufigen Mechanismus zu verhindern.

Die Arbeit auf dem Gebiet der supramolekularen Chemie dient der Erforschung von großen Molekülen mit unterschiedlichen Eigenschaften zur Bekämpfung von Virusinfektionen. Diese Forschungsarbeit ist vermutlich die erste ihrer Art und IBMs kognitive Technologie Watson könnte im weiteren Verlauf dabei helfen, die Entwicklung von geeigneten Medikamenten auf Basis dieser Forschungen zu ermöglichen.

IBM Cloud bietet erste sichere Blockchain-Services für Finanzdienstleistungen, Verwaltung und Gesundheitswesen

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, Controlling / Finance, IBM Business Analytics, Pharma und Healthcare

IBMDes Weiteren: Neuer Blockchain Standard für Cloud-Umgebungen, IBM Blockchain auf Docker Hub und erste Kunden der IBM Blockchain Garage

IBM kündigte neben einem neuen Programmiergerüst für den sicheren Betrieb von Blockchain-Netzwerken eine Anzahl von entsprechenden IBM Cloud Services an, die rechtliche Vorgaben für sichere Transaktionen erfüllen.

Trotz des wachsenden Interesses der Wirtschaft an Blockchain-Technologien wurde bisher wenig dafür getan, um deren sichere Verwendung in Cloud-Umgebungen zu garantieren. IBM möchte das ändern und die Technologie für den Einsatz in Unternehmen weiterentwickeln.

Das Konzept der dezentralen Kontrolle in Blockchain-Netzwerken kollidiert momentan noch mit den teilweise vorhandenen Hintertürchen in Cloud-Umgebungen, die die Gefahr von unautorisierten Zugriffen auf Daten ermöglichen. Sicherheitsexperten, Spezialisten für Kryptografie, Hardwareingenieure und Forscher von IBM arbeiten gemeinsam daran, um Blockchains auch in der Cloud sicher ablaufen zu lassen. „Kunden sagen uns immer wieder, dass das größte Hindernis für die Nutzung von Blockchain das Thema Sicherheit ist“, sagt Jerry Cuomo, Vice President Blockchain bei IBM. „Es gibt auf der einen Seite das Gefühl, sich schnell mit Blockchain vertraut machen zu müssen, um dessen Potential zu nutzen. Andererseits brauchen viele Unternehmen und Organisationen noch Unterstützung bei der Definition von Cloud-Umgebungen, die eine sicheren Einsatz von Blockchain garantieren.“

SAP Health Engagement schafft einen direkten Draht zwischen Arzt und Patient und bietet Tools zur Verbesserung der Gesundheitsvorsorge

Veröffentlicht in Pharma und Healthcare, SAP Business Intelligence

SAPSAP SE stellte heute die neue Lösung SAP Health Engagement vor, die den direkten Informationsaustausch zwischen Patienten, Ärzten und Managern von Gesundheitsprogrammen erleichtert.

Gesundheitsdienstleister, Versicherer und Pharmaunternehmen können auf Basis der Lösung eigene Anwendungen entwickeln, die Patienten helfen, anhand definierter Ziele ihren Gesundheitszustand stets im Blick zu behalten. Außerdem lassen sich für den Patienten mit dessen Zustimmung personalisierte Evaluierungen in Bezug auf chronische Krankheiten oder Beschwerden erstellen. Die Lösung unterstützt den direkten Austausch von Echtzeitdaten und die Analyse dieser Daten in höchster Geschwindigkeit. Dies gibt Ärzten und Managern von Gesundheitsprogrammen die Möglichkeit, bei Problemen frühzeitig einzugreifen und bessere Behandlungserfolge zu erzielen. Zudem können Gesundheitskosten in späteren Lebensphasen reduziert werden.

Life Science Analytics: accantec präsentiert sich auf den Deutschen Biotechnologietagen 2016

Veröffentlicht in accantec group, Allgemein, Pharma und Healthcare, Veranstaltungen

accantec-group-logo-500pxAm 26. und 27. April 2016 ist es wieder soweit: Die Deutschen Biotechnologietage sind zu Gast in Leipzig. accantec ist Aussteller auf dem Netzwerk Event Nr. 1 der deutschen Biotechnologiebranche vertreten.

In diesem Jahr spricht Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe im Eröffnungsplenum der diesjährigen Biotechnologietage in der Kongresshalle am Zoo in Leipzig. Das Programm deckt die gesamte Bandbreite der Biotechnologie ab. In den unterschiedlichen Themenblöcken stehen neben den Rahmenbedienungen für Biotechnologieunternehmen insbesondere die Medizinische und die Industrielle Biotechnologie im Mittelpunkt. Die Deutschen Biotechnologietage haben sich zum jährlichen Treffpunkt für gut 800 Vertreter aus Forschung, Industrie, Politik, Finanzwesen und Verwaltung entwickelt – selbstverständlich ist auch die accantec group mit ihrem Life Science Team vor Ort.

accantec Social Media