• accantec-hamburg-frankfurt-koeln-heidelberg-business-intelligence-daten-it-software-consulting

  • vertrieb-marketing-management-kommunikation-prozesse-business-intelligence

  • analyse-reporting-planung-kpi-kennzahlen-dashboard-abweichung-business-intelligence

  • sap-ibm-sas-qlikview-microsoft-stas-cubeware-talend-infor-teradata-microstrategy

  • mobile-handy-apps-business-intelligence-big-data-marketing

  • Big-Data, Cloud, Statistik: lokal Handeln und schnelles Anpassen in einem globalen Zusammenhang.
  • Durckblick im Datendschungel: unser Leben liefert immer mehr Daten und verschlingt immer mehr digitale Zeit.
  • Reporting, Analyse, Forecasting, Planung: SAS, SAP, IBM, Microsoft
  • Verbindung technischer Systeme: Software, IT, Prozesse, Steuerung und Datenflüsse.
  • Analyse, Reporting und Planung überall: Mobile Business Intelligence liegt stark im Trend.

Exasol Studie prüft: Sind CDOs die kreativen Herrscher der Daten?

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

In Deutschland zeigen sich Chief Data Officers bislang als sehr homogene Gruppe – und als wenig strategisch ausgebildet

Verfügen Deutschlands Unternehmen über ausreichend kompetentes Personal, um die Datenrevolution zu meistern? Noch nicht – zu diesem Ergebnis kam zumindest die Studie „Chief Data Officers: Die kreativen Herrscher über die Daten“ des Datenbankanbieters Exasol. Das Nürnberger Unternehmen befragte zusammen mit dem Meinungsforschungsinstitut Vitreous World in Deutschland, den UK und den USA Personen, die in der Position des Chief Data Officer tätig sind zu ihrem Werdegang und ihrer Rolle im Unternehmen. So sehen beispielsweise mehr als die Hälfte der Befragten Mängel im Bildungssystem als einen Grund dafür an, dass Datenkarrieren für die jüngeren Generationen (noch) nicht attraktiv genug sind.

IBM stellt On-Chip-beschleunigten Prozessor für künstliche Intelligenz vor

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt, IBM Business Analytics

Die nächste im IBM Telum-Prozessor verbaute Chip-Generation ermöglicht die Nutzung von künstlicher Intelligenz in Transaktionen und verbessert damit z.B. die Möglichkeiten zur Betrugsbekämpfung erheblich

Auf der jährlichen Hot Chips-Konferenz hat IBM Details zum neuen IBM Telum-Prozessor vorgestellt. Telum mit seiner On-Chip-Beschleunigung für KI ist branchenweit der erste Prozessor, der Kunden – basierend auf Deep Learning – die Nutzung von KI-Inferenz innerhalb zeitkritischer Transaktionen erlaubt. Telum wartet im Vergleich zu anderen führenden Serverprozessoren mit der zehnfachen Rechenleistung pro Core für KI-Aufgaben auf und ermöglicht so große Fortschritte in der Betrugsbekämpfung, bei Entscheidungen über Kreditvergaben, in der Schadensregulierung und im Finanzhandel.

accantec group ernennt Dr. Christoph Euler zum Head of Data Science

Veröffentlicht in accantec group, Allgemein, BI- und IT-Markt

Paukenschlag bei der accantec group – DATA SCIENCE wird ab sofort großgeschrieben!

Dr. Christoph Euler ist ab sofort neuer Head of Data Science der accantec group. Als bekannter Vordenker u.a. in den Branchen Versicherungen, Banken, Automotive und Einzelhandel ist er ein geschätzter Richtungsgeber, der die Wissenschaft der Daten lebt und versteht.

„Data Science ist nur erfolgreich, wenn Menschen die Ergebnisse verstehen und auch gerne nutzen“, ist Christoph Eulers Credo. Weiter führt er aus „mich treiben Fragen an wie: was ist noch Business Intelligence und was ist schon Data Science? Was ist künstliche Intelligenz und was braucht man überhaupt dafür? Oder ab wann geht man in die Cloud und wie werden bestehende Inhouse-Systeme angebunden?“

IDC: In Deutschland wird 2021 wieder verstärkt in ITK investiert, 2020 lag das Gesamtvolumen bei stagnierenden 145 Mrd. Euro

Veröffentlicht in Allgemein, BI- und IT-Markt

Der Markt für Informations- und Kommunikationstechnologie in Deutschland hatte im Jahr 2020 ein Gesamtvolumen von rd. 144,8 Mrd. Euro, dies entspricht einem Wachstum von 0,9 % gegenüber dem Vorjahr. Für 2021 erwartet IDC eine positive Entwicklung mit einem jährlichen Zuwachs von 4,4 % auf knapp 151 Mrd. Euro, getrieben durch den anhaltenden Aufschwung in allen Technologiemärkten. Zu diesen Ergebnissen kommt die International Data Corporation (IDC) in der neueste Ausgabe des im August erschienenen Worldwide Black Book Live.

accantec Social Media